Sauber-Team begleicht ausstehende Februar-Löhne

+
Felipe Nasr rast im Sauber-Boliden über die Strecke. Foto: Jens Büttner

Hinwil (dpa) - Der klamme Sauber-Rennstall kann erstmal wieder durchatmen. Wie ein Sprecher des Schweizer Formel-1-Teams der Deutschen Presse-Agentur bestätigte, wurden die ausstehenden Februar-Löhne an die Belegschaft überwiesen.

Dem "Blick" zufolge hatte sich die finanzielle Lage zugespitzt, weil sich die Überweisung eines großen Sponsoringbetrages verzögert habe. Dadurch sei auch ein Teil der Gehälter der über 300 Mitarbeiter des Teams betroffen gewesen. Über finanzielle Dinge gebe der Rennstall keine weiteren Auskünfte, erklärte ein Sauber-Sprecher zu den Gründen. Die neue Saison beginnt am 20. März mit dem Grand Prix von Australien.

Sauber-Team

Blick-Bericht

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

Kommentare