Formel 1

Räikkönen freut sich auf Vettel: "Wollen das Gleiche"

+
Kimi Räikkonen (r) freut sich auf Sebastian Vettel. Foto: Valdrin Xhemaj

Rom - Formel-1-Pilot Kimi Räikkönen erwartet von der Zusammenarbeit mit seinem neuen Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel positive Effekte für das gesamte Team.

"Wir wollen beide das gleiche, die Scuderia in die Ränge zurückbringen, die ihr zustehen", sagte der Finne am Wochenende in Abu Dhabi beim Saisonabschluss des italienischen Rennstalls. "Ich denke, dass wir als Team gut zusammenarbeiten, uns auf der Strecke gegenseitig ans Limit bringen können."

Für die neue Saison sei er "zuversichtlich", Vettel könne sicher auch einen Beitrag leisten, "um die Atmosphäre im Team zu verbessern." Der 35-Jährige erklärte, er sei froh über den Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters von Red Bull zu Ferrari. "Als er unterschrieben hat, waren wir schon Freunde und ich bin überzeugt, dass sich daran nichts ändern wird", sagte Räikkönen.

dpa

Mehr zum Thema:

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Kommentare