Mercedes: Neuer Vertrag mit Hamilton nicht perfekt

+
Lewis Hamilton steht vor einer Vertragsverlängerung bei Mercedes. Foto: Srdjan Suki

Berlin (dpa) - Das Mercedes-Team hat einen Medienbericht über die angeblich perfekte Vertragsverlängerung von Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zurückgewiesen.

Die "Sport Bild" hatte gemeldet, der britische Titelverteidiger habe nach monatelangen Verhandlungen einen neuen Kontrakt bis ins Jahr 2018 unterzeichnet. Sein Jahresgehalt werde demnach auf 35 Millionen Euro steigen.

Dies sei "nicht richtig", hieß es dazu von Mercedes. Der Rennstall müht sich seit langem, den am Ende dieser Saison endenden Vertrag mit WM-Spitzenreiter Hamilton zu verlängern. Die kritischen Details seien geklärt, sagte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff jüngst dazu.

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Kommentare