Großer Preis der USA

McLaren-Pilot Button muss drei Plätze zurück

+
McLaren-Pilot Jenson Button

Austin - McLaren-Pilot Jenson Button muss beim Großen Preis der USA am Sonntag drei Plätze weiter hinten starten.

Die Rennkommissare des vorletzten Saisonlaufs zur Formel-1-WM bestraften den britischen Ex-Champion, weil er im ersten Freien Training am Freitag in Austin unter Roter Flagge überholt hatte. Das ist streng verboten. Über die Startaufstellung entscheidet die Qualifikation am Samstag.

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

Die Formel 1 2013: Alle Fahrer und ihre Autos

dpa

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"

Kommentare