Manor bekommt ab 2016 Motoren von Mercedes

+
Die Manor-Boliden werden 2016 mit Mercedes-Motoren angetrieben. Foto: Diego Azubel

London (dpa) - Mercedes beliefert von der kommenden Saison an den Manor-Rennstall mit Formel-1-Motoren.

Die neue Partnerschaft werde "im gesamten Feld für ein höheres Wettbewerbsniveau" sorgen, erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Manor fährt in dieser Saison mit dem Vorjahresmotor von Ferrari und ist der Konkurrenz deutlich unterlegen.

Mercedes rüstet bislang neben dem eigenen Werksteam auch Force India, Williams und Lotus mit Triebwerken aus. Da Lotus im kommenden Jahr aber voraussichtlich als Renault-Werksrennstall starten wird, war der Weg für den Deal mit Manor frei. Der Mercedes-Motor gilt als der stärkste im Feld.

Mitteilung von Mercedes

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Alonso verlängert bei McLaren - 30 Millionen Euro Gehalt?

Alonso verlängert bei McLaren - 30 Millionen Euro Gehalt?

Kommentare