Nachträglich vom Qualifying ausgeschlossen

Räikkönen auf den letzten Platz versetzt

+
Startet statt vom fü+nften nun vom letzten Platz in Abu Dhabi: Lotus-Pilot Kimi Räikkönen.

Abu Dhabi - Vorjahressieger Kimi Räikkönen ist nachträglich von der Qualifikation zum Großen Preis von Abu Dhabi ausgeschlossen worden.

Am Unterboden seines Lotus-Wagens stellten die Formel-1-Rennkommissare am Samstagabend nach der K.o.-Ausscheidung einen Regelverstoß fest. Statt von Platz fünf muss Räikkönen das Rennen an diesem Sonntag vom Ende des Feldes in Angriff nehmen. Nico Hülkenberg rückt indes in der Startaufstellung mit seinem Sauber um einen Rang auf den fünften Platz nach vorne. Auch alle Fahrer dahinter dürfen sich um eine entsprechend bessere Startposition freuen.

dpa

 

Lesen Sie auch:

Webber schnappt Vettel 44. Pole weg

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Kommentare