Großer Preis von Kanada

Montreal: Vettel Neunter im ersten Training

+
Fernando Alonso (Ferrari) im Training vor Sebastian Vettel (Red Bull).

Montreal - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat sich auf einer lange Zeit nassen Strecke im ersten freien Training zum Großen Preis von Kanada (Sonntag 20.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) mit dem neunten Platz begnügen müssen.

Der WM-Spitzenreiter lag am Freitag mehr als zwei Sekunden hinter Force-India-Pilot Paul di Resta (Schottland), der auf der in den letzten Trainingsminuten schnell abtrocknenden Strecke in 1:21,020 Minuten die beste Zeit auf Slicks hinlegte. Mercedes-Pilot Nico Rosberg (Wiesbaden), der in Montreal seine vierte Pole Position in Folge holen könnte, wurde Siebter.

Vizeweltmeister Fernando Alonso (Spanien) fuhr im Ferrari auf den vierten Platz vor dem WM-Zweiten Kimi Räikkönen (Finnland) im Lotus. Adrian Sutil (Gräfelfing/Force India) wurde auf dem Circuit Gilles Villeneuve zum Auftakt 14., Sauber-Pilot Nico Hülkenberg (Emmerich) musste sich mit dem 17. Platz gleich hinter Rosbergs Teamkollegen Lewis Hamilton (England) zufrieden geben.

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

Geldrangliste des Sports: Zwei Deutsche in den Top 100

Viel Zeit, um die erhofften Erkenntnisse bezüglich der neuen Entwicklungsreifen von Pirelli zu sammeln, blieb den Teams im ersten Training derweil nicht. Wie der Reifenhersteller auf SID-Anfrage bestätigte, bezogen sich die Änderungen von einem Stahl- zu einem Kevlarring unter dem Gummi nicht auf Regenreifen und Intermediates. Pirelli will die neuen Hinterreifen nach einem Trainingstest in Montreal beim nächsten Grand Prix in Silverstone (30. Juni) auch für Qualifying und Rennen liefern.

sid

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Technik-Direktor Paddy Lowe verlässt Mercedes

Kommentare