Hülkenberg unternimmt Jungfernfahrt im Force India

Nico Hülkenberg wird den Force-India-Boliden in Barcelona testen. Foto: Alex Cruz

Barcelona (dpa) - Nico Hülkenberg unternimmt für das Formel-1-Team Force India die Jungfernfahrt mit dem neuen Auto. Wie der Rennstall bei Twitter mitteilte, soll der 27-jährige Emmericher den VJM08 am Freitag bei den letzten Tests in Barcelona über den Asphalt steuern.

Hülkenberg wird den Wagen auch am Samstag fahren, für die letzten Runden am Sonntag ist sein Teamkollege Sergio Pérez vorgesehen. Wegen Finanzproblemen konnte Force India nicht an allen Übungsfahrten teilnehmen. Auch in die letzten viertägigen Tests auf dem Circuit de Catalunya steigt das Team erst mit einem Tag Verspätung ein. Der Rennauftakt ist am 15. März in Australien.

Force-India-Tweet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Nach Ferrari-Umbau: Vettel darf in Austin starten

Nach Ferrari-Umbau: Vettel darf in Austin starten

Kommentare