Hamilton dominiert Freitags-Training

+
Lewis Hamilton fuhr in beiden Trainingssessions die schnellste Zeit. Foto: Szolt Czegledi

Budapest (dpa) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im zweiten Training zum Großen Preis von Ungarn die Bestzeit erzielt. Der britische Formel-1-Weltmeister benötigte am Freitagnachmittag auf dem Hungaroring bei Budapest 1:23,949 Minuten.

Der Russe Daniil Kwjat belegte im Red Bull überraschend den zweiten Platz vor seinem australischen Teamkollegen Daniel Ricciardo.

Für Nico Rosberg reichte es im zweiten Mercedes mit 0,719 Sekunden Rückstand auf Hamilton zu Rang vier. Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde in 1:25,660 Minuten Siebter.

Force India verzichtete aus Sicherheitsgründen wegen des schweren Unfalls von Sergio Perez im ersten Durchgang auf die Teilnahme. Das Team wollte erst die Aufhängung sorgfältig überprüfen. Deshalb kam auch Nico Hülkenberg nicht mehr zum Einsatz.

Infos zur Strecke

Streckenlayout

FIA-Vorschau

Mehr zum Thema:

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

So trottelig wollte ein 25-Jähriger die Schumi-Familie erpressen

So trottelig wollte ein 25-Jähriger die Schumi-Familie erpressen

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Kommentare