Hamilton dominiert Freitags-Training

+
Lewis Hamilton fuhr in beiden Trainingssessions die schnellste Zeit. Foto: Szolt Czegledi

Budapest (dpa) - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat im zweiten Training zum Großen Preis von Ungarn die Bestzeit erzielt. Der britische Formel-1-Weltmeister benötigte am Freitagnachmittag auf dem Hungaroring bei Budapest 1:23,949 Minuten.

Der Russe Daniil Kwjat belegte im Red Bull überraschend den zweiten Platz vor seinem australischen Teamkollegen Daniel Ricciardo.

Für Nico Rosberg reichte es im zweiten Mercedes mit 0,719 Sekunden Rückstand auf Hamilton zu Rang vier. Ferrari-Star Sebastian Vettel wurde in 1:25,660 Minuten Siebter.

Force India verzichtete aus Sicherheitsgründen wegen des schweren Unfalls von Sergio Perez im ersten Durchgang auf die Teilnahme. Das Team wollte erst die Aufhängung sorgfältig überprüfen. Deshalb kam auch Nico Hülkenberg nicht mehr zum Einsatz.

Infos zur Strecke

Streckenlayout

FIA-Vorschau

Mehr zum Thema:

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Kommentare