Formel-1-Rennen in Montreal

Hamilton gewinnt in Kanada vor Vettel

+
Titelverteidiger Lewis Hamilton setzte sich in Kanada gegen Sebastian Vettel durch. 

Montreal - Titelverteidiger Lewis Hamilton hat das siebte Formel-1-Saisonrennen in Kanada gewonnen. Der Brite setzte sich am Sonntag im Mercedes dank einer besseren Reifentaktik vor Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel durch.

Für Hamilton war es bereits der fünfte Erfolg in Kanada in seiner Karriere. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im Williams. WM-Spitzenreiter Nico Rosberg musste sich mit Rang fünf begnügen. In der Gesamtwertung liegt der gebürtige Wiesbadener damit nur noch neun Punkte vor Hamilton.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Chef setzt sich für Deutschland-Rennen ein

Formel-1-Chef setzt sich für Deutschland-Rennen ein

WM-Führung in Gefahr: Vettel muss Hamilton auf Distanz halten

WM-Führung in Gefahr: Vettel muss Hamilton auf Distanz halten

Kubicas Formel-1-Comeback naht: Test im aktuellen Renault

Kubicas Formel-1-Comeback naht: Test im aktuellen Renault

Kommentare