Formel-1-Star Adrian Sutil in München vor Gericht

1 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
2 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
3 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
4 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
5 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
6 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
7 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.
8 von 17
Adrian Sutil hat in seiner Aussage im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Münchner Amtsgericht um Entschuldigung gebeten. “Es tut mir leid, sehr leid. Ich wollte nicht, dass das passiert“, sagte der Formel-1-Pilot aus Gräfelfing am ersten von vorerst zwei geplanten Verhandlungstagen. Sutil hatte bei einem Streit im April vergangenen Jahres nach dem Großen Preis von China den Lotus-Renault-Mitbesitzer Eric Lux mit einem Champagner-Glas am Hals schwer verletzt.

Formel-1-Star Adrian Sutil in München vor Gericht

Das könnte Sie auch interessieren

Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Es ranken sich viele Mythen rund um Schnupfen: Doch besonders in der Herbstzeit ist es wichtig, mit den richtigen Mitteln vorzubeugen. Die …
Wussten Sie's? Acht Mythen über Schnupfen - und was hilft

Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Sie sind unsichtbar, aber überall: Viren und Bakterien machen uns krank. Doch die beiden Erreger haben sonst wenig gemeinsam. Warum sie sich …
Diese Viren und Bakterien machen uns krank

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Cola ist nicht immer das gesündeste Getränk, doch es kann recht nützlich sein. In der Fotostrecke zeigen wir Ihnen, was sie damit im …
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Stress, Hektik, miese Stimmung: Der Berufsalltag vieler Menschen zehrt an den Nerven. Unsere Fotostrecke zeigt die Berufe mit dem höchsten …
Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv