Flutlichtanlage installiert

Bahrain will zweites F1-Nachtrennen werden

+
Der Große Preis von Bahrain auf dem Bahrain International Circuit soll ab 2014 ein Nachtrennen werden.

Sachir - Bahrain wird aller Voraussicht nach in der kommenden Saison auch ein Formel-1-Nachtrennen ausrichten. Ein dafür notwendige Flutlichtanlage wurde bereits installiert.

Wie der Veranstalter des Laufs in der Steinwüste von Sachir am Freitag mitteilte, werde an diesem Wochenende eine neue Lichtanlage auf dem Kurs getestet. Diese soll dann auch beim Nachtrennen zum Einsatz kommen. Bahrain wäre damit nach Singapur das zweite Formel-1-Event, das nach Einbruch der Dunkelheit unter Flutlicht stattfindet. Sachir soll dem vorläufigen Rennkalender zufolge am 6. April der dritte WM-Lauf 2014 sein. Der endgültige Plan wird am 6. Dezember verabschiedet. 2014 feiert Bahrain sein Zehnjähriges in der Formel 1.

dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

Kommentare