Flutlichtanlage installiert

Bahrain will zweites F1-Nachtrennen werden

+
Der Große Preis von Bahrain auf dem Bahrain International Circuit soll ab 2014 ein Nachtrennen werden.

Sachir - Bahrain wird aller Voraussicht nach in der kommenden Saison auch ein Formel-1-Nachtrennen ausrichten. Ein dafür notwendige Flutlichtanlage wurde bereits installiert.

Wie der Veranstalter des Laufs in der Steinwüste von Sachir am Freitag mitteilte, werde an diesem Wochenende eine neue Lichtanlage auf dem Kurs getestet. Diese soll dann auch beim Nachtrennen zum Einsatz kommen. Bahrain wäre damit nach Singapur das zweite Formel-1-Event, das nach Einbruch der Dunkelheit unter Flutlicht stattfindet. Sachir soll dem vorläufigen Rennkalender zufolge am 6. April der dritte WM-Lauf 2014 sein. Der endgültige Plan wird am 6. Dezember verabschiedet. 2014 feiert Bahrain sein Zehnjähriges in der Formel 1.

dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Kommentare