Nach Vorkommnissen in Brasilien

Formel 1 und Weltverband beraten über Sicherheitsprobleme

+
Der Grand Prix von Sao Paulo wurde von einigen Sicherheitslücken überschattet.

Nach den Sicherheitsproblemen am Rande des Grand Prix von Brasilien in São Paulo werden die Formel 1 und der Motorsport-Weltverband FIA über die Vorkommnisse beraten.

Sao Paulo - Auf Bitten der FIA wird der Rechteinhaber der Formel 1 Berichte zu den Fällen sammeln und sie den Mitgliedern auf dem nächsten Treffen des Motorsport-Weltrats am 6. Dezember in Paris vorstellen. Das Gremium will Angaben vom Mittwoch zufolge daraufhin über Maßnahmen diskutieren, wie „konsequentere und effektivere Sicherheitsabläufe“ bei allen Formel-1-Rennen erreicht werden können.

Eine Sicherheitsdebatte ist entbrannt, nachdem es am Wochenende am Rande des Brasilien-Rennens zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Mercedes-Teambus gekommen war. Reifenhersteller Pirelli konnte zudem nach eigenen Angaben eine Attacke auf einen firmeneigenen Lastwagen gerade noch verhindern. Die Italiener sagten anschließend einen für diese Woche geplanten Reifentest mit McLaren-Honda wegen der angespannten Sicherheitslage ab. Angesichts solcher Vorfälle hatte der Veranstalter des Grand Prix auf dem Autódromo José Carlos Pace die Präsenz von Sicherheitskräften massiv verstärkt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Todesgerücht sorgt für Verwirrung im Willi Weber-Umfeld

Todesgerücht sorgt für Verwirrung im Willi Weber-Umfeld

Neuer Red Bull in Tarnfarbe - Max Verstappen schon verliebt

Neuer Red Bull in Tarnfarbe - Max Verstappen schon verliebt

Der neue Silberpfeil: DNA von 2017 - aber besser in allen Bereichen

Der neue Silberpfeil: DNA von 2017 - aber besser in allen Bereichen

Vettels neuer Ferrari: Eine Rote Göttin für den Titelkampf

Vettels neuer Ferrari: Eine Rote Göttin für den Titelkampf

Kommentare