Fahrermarkt

Formel-1-Team Racing Point weiter mit Perez und Stroll

+
Sergio Perez bleibt bei Racing Point. Foto: Sebastian Gollnow

Spa-Francorchamps (dpa) – Das Formel-1-Team Racing Point wird auch in der kommenden Saison mit den beiden Piloten Sergio Perez (29) und Lance Stroll (20) antreten.

Wie der Rennstall am Rande des Grand Prix von Belgien bekanntgab, verlängerte der Mexikaner Perez seinen am Jahresende auslaufenden Vertrag gleich um drei Saisons bis Ende 2022. Der Kanadier Stroll soll ebenfalls weiter für das frühere Force-India-Team fahren. Sein Vater Lawrence Stroll ist Mitbesitzer des Rennstalls. Perez fährt bereits seit 2014 für das Team, Lance Stroll stieß in diesem Jahr dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Ausschreitungen bei Demos gegen Regierung in Kolumbien

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Warum wir im Alter noch was riskieren müssen

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Fiona Hill: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Die Neuheiten der LA Autoshow

Die Neuheiten der LA Autoshow

Meistgelesene Artikel

Vertrauter von Michael Schumacher spricht über dessen Zustand - „Schaue Grands Prix mit ihm an“

Vertrauter von Michael Schumacher spricht über dessen Zustand - „Schaue Grands Prix mit ihm an“

Chaotische Szenen in der Formel 1 - Vettel nach Crash frustriert: „So ein Bockmist“

Chaotische Szenen in der Formel 1 - Vettel nach Crash frustriert: „So ein Bockmist“

Michael Schumacher: Sohn erklärt, warum ihr Privatleben unter Verschluss bleibt

Michael Schumacher: Sohn erklärt, warum ihr Privatleben unter Verschluss bleibt

Kommentare