Formel 1 in Spielberg

Hamilton steht in Österreich auf der Pole, Rosberg dahinter

+
Lewis Hamilton.

München - Weltmeister Lewis Hamilton startet von der Pole Position in den Großen Preis von Österreich am Sonntag in Spielberg (14.00/RTL und Sky).

Sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg fuhr im Qualifying die zweitbeste Zeit vor Nico Hülkenberg im Force India und Ferrari-Star Sebastian Vettel.

Sowohl Rosberg als auch Vettel werden wegen eines Getriebewechsels an ihren Autos in der Startaufstellung um jeweils fünf Plätze nach hinten versetzt. Rosberg startet von Platz sieben, Vettel von Platz neun. Hülkenberg steht somit neben Hamilton in der ersten Startreihe.

"Ich bin nicht ganz zufrieden, es wäre mehr drin gewesen, wenn die Bedingungen konstant gewesen wären", sagte Vettel am Sky-Mikrofon: "Am Sonntag ist viel drin, das Auto fühlt sich gut an. Ich könnte mir ein bisschen in den Po beißen, ich hätte ein größeres Risiko gehen können. Die Drei vor mir waren ein bisschen aggressiver."

SID

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Das soll ab 2018 wieder abgeschafft werden

Formel 1: Das soll ab 2018 wieder abgeschafft werden

Der rote Plan geht auf: Gründe für den Ferrari-Aufschwung

Der rote Plan geht auf: Gründe für den Ferrari-Aufschwung

Vettel vs. Hamilton: Wann gibt es den ersten echten Zweikampf?

Vettel vs. Hamilton: Wann gibt es den ersten echten Zweikampf?

Weder Vettel noch Hamilton: Raikkönen schnellster im Training

Weder Vettel noch Hamilton: Raikkönen schnellster im Training

Kommentare