Formel 1 in Spielberg

Hamilton steht in Österreich auf der Pole, Rosberg dahinter

+
Lewis Hamilton.

München - Weltmeister Lewis Hamilton startet von der Pole Position in den Großen Preis von Österreich am Sonntag in Spielberg (14.00/RTL und Sky).

Sein Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg fuhr im Qualifying die zweitbeste Zeit vor Nico Hülkenberg im Force India und Ferrari-Star Sebastian Vettel.

Sowohl Rosberg als auch Vettel werden wegen eines Getriebewechsels an ihren Autos in der Startaufstellung um jeweils fünf Plätze nach hinten versetzt. Rosberg startet von Platz sieben, Vettel von Platz neun. Hülkenberg steht somit neben Hamilton in der ersten Startreihe.

"Ich bin nicht ganz zufrieden, es wäre mehr drin gewesen, wenn die Bedingungen konstant gewesen wären", sagte Vettel am Sky-Mikrofon: "Am Sonntag ist viel drin, das Auto fühlt sich gut an. Ich könnte mir ein bisschen in den Po beißen, ich hätte ein größeres Risiko gehen können. Die Drei vor mir waren ein bisschen aggressiver."

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Schock für Schumacher-Familie - aber Michaels Bruder gibt nicht auf

Schock für Schumacher-Familie - aber Michaels Bruder gibt nicht auf

Neuer Kollege für Vettel: Ferrari verpflichtet „Torpedo“ als Testfahrer

Neuer Kollege für Vettel: Ferrari verpflichtet „Torpedo“ als Testfahrer

Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin

Kein Formel-1-Cockpit für Wehrlein: Williams holt Sirotkin

Kommentare