Ferrari holt Jean-Eric Vergne als Testfahrer

+
Jean-Eric Vergne geht als Testfahrer zur Scuderia Ferrari. Foto: Rungroj Yongrit

Maranello (dpa) - Ferrari hat seine Fahrermannschaft für die kommende Formel-1-Saison weiter ausgebaut. Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel verpflichtete Jean-Eric Vergne aus Frankreich als Testpiloten.

Das gab Ferrari in einer Pressemitteilung und auf seiner Team-Homepage bekannt. Der ehemalige Stammpilot von Toro Rosso soll sich um die Entwicklung des Wagens im Simulator kümmern. Ersatzpilot von Vettel und dessen Stammfahrerkollegen Kimi Räikkönen ist Esteban Gutiérrez. Daneben wurden Marc Genè and Davide Rigon als Testfahrer bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

Kommentare