Erster Vettel-Ferrari heißt offiziell SF15-T

+
Der neue Ferrari wird am 30. Januar vorgestellt. Foto: David Ebener

Maranello (dpa) - Der erste Formel-1-Ferrari von Sebastian Vettel wird den offiziellen Namen SF15-T tragen. Das gab die Scuderia bekannt.

Vier Tage vor der Online-Präsentation des neuen Autos für Vettel und dessen finnischen Kollegen Kimi Räikkönen erklärte Ferrari, dass die 15 für das Jahr 2015 stehe, das T für Turbo. SF ist die Abkürzung für Scuderia Ferrari. Mit dem SF15-T will der italienische Traditionsrennstall seinen Neustart einleiten.

Die Testpremiere feiert der neue Wagen an diesem Sonntag zum Auftakt der Probefahrten im spanischen Jerez de la Frontera. Bis Mittwoch dürfen die Teams auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Andalusien testen. Zudem stehen bis zum Saisonstart zwei weitere jeweils viertägige Testphasen in Barcelona an. Ob Vierfach-Weltmeister Vettel dem neuen Auto wie zu seinen Red-Bull-Zeiten auch einen eigenen Kosenamen geben wird, bleibt abzuwarten.

Mitteilung

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

Schnellste Runde in Monaco: Vettel lässt Ferrari hoffen

„Wieder an der Zeit“: Vettel setzt auf Ferrari-Sieg

„Wieder an der Zeit“: Vettel setzt auf Ferrari-Sieg

Kommentare