Entscheidung um Sauber-Cockpit vertagt

+
Giedo Van Der Garde will sich ein Formel-1-Cockpit vor Gericht erkämpfen. Tracey Nearmy Foto: Tracey Nearmy

Melbourne (dpa) - Die Entscheidung im Rechtsstreit um ein Cockpit beim Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber fällt zwei Tage vor dem ersten Freien Training der neuen Saison.

Richter Clyde Croft vertagte die weitere Anhörung in Melbourne auf Mittwoch. Der ehemalige Sauber-Ersatzpilot Giedo van der Garde pocht darauf, dass ihm einer der beiden Stammplätze zugesichert worden sei. Ein Schweizer Gericht hatte in der vergangenen Woche erstinstanzlich dem Antrag des 29-Jährigen Niederländers stattgegeben.

Sauber muss alle Handlungen unterlassen, die den Ex-Reservefahrer daran hindern könnten, als einer der beiden nominierten Piloten bei Sauber an der neuen Saison teilzunehmen. Sauber argumentierte vor dem Gericht in Melbourne, dass die Abmachung zwischen dem Rennstall und van der Gardes Unternehmen getroffen worden sei, nicht mit ihm persönlich.

Zudem stellt er nach Ansicht des Rennstalls ein "inaktzeptables Risiko" für sich und andere dar, wenn er starten würde. Er sei den Wagen noch nie gefahren, das Auto sei auch auf die Stammpiloten Felipe Nasr und Marcus Ericsson abgestimmt. Um ihn auf die Bedürfnisse van der Gardes einzustellen, brauche man etwa zwei Wochen, erklärt Sauber.

Der Anwalt von Nasr und Ericsson, die Sponsorengelder in Höhe mehrerer Millionen mitbringen, deutete rechtliche Schritte an, sollte einer der beiden sein Cockpit wieder räumen müssen. Beide sind erstmals die Stammpiloten bei Sauber. Der Deutsche Adrian Sutil wurde trotz eines laufenden Vertrages ersetzt, der Kontrakt mit dem Mexikaner Esteban Gutierrez nicht verlängert.

Mehr zum Thema:

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"

Ratloser Hamilton zündelt - Vettel stört Teamorder-Debatte

Ratloser Hamilton zündelt - Vettel stört Teamorder-Debatte

Kommentare