Weitreichende Sparmaßnahmen

Einschnitte bei Formel-1-Team Williams wegen Corona-Krise

Williams-Fahrer George Russell verzichtet auf 20 Prozent seines Gehalts. Foto: David Davies/PA Wire/dpa
+
Williams-Fahrer George Russell verzichtet auf 20 Prozent seines Gehalts. Foto: David Davies/PA Wire/dpa

Grove (dpa) - Das Formel-1-Team Williams schickt eine Reihe seiner Mitarbeiter wegen der wirtschaftlichen Corona-Folgen bis Ende Mai in den Zwangsurlaub. Dies sei Teil von weitreichenden Sparmaßnahmen, teilte der britische Rennstall mit.

Die Chefetage des Teams und die Williams-Rennfahrer George Russell und Nicholas Latifi verzichten auf 20 Prozent ihres Gehalts.

Die Entscheidung sei dem Team nicht leicht gefallen, hieß es. "Aber es ist unser Ziel, die Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter in Grove zu schützen und abzusichern, dass sie in ihre Vollzeitjobs zurückkehren können, wenn es die Situation erlaubt", teilte Williams mit.

Die Formel 1 hat wegen der Coronavirus-Pandemie den Rennbetrieb bis mindestens Juni eingestellt. Offen ist, ob danach die Saison doch noch beginnen kann. Williams gilt seit Jahren als finanzieller Sorgenfall. Zuvor hatte bereits das McLaren-Team zu ähnlichen Maßnahmen gegriffen.

Mitteilung von Williams

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Michael Schumacher: Gute Nachricht lässt die Fans der Legende jubeln

Michael Schumacher: Gute Nachricht lässt die Fans der Legende jubeln

Formel 1: Red-Bull-Teamchef mit Ansage zu Vettel-Zukunft: „Wäre großartig für uns alle zu sehen“

Formel 1: Red-Bull-Teamchef mit Ansage zu Vettel-Zukunft: „Wäre großartig für uns alle zu sehen“

Formel 1: Corona-Notkalender veröffentlicht - Enttäuschung für deutsche Fans

Formel 1: Corona-Notkalender veröffentlicht - Enttäuschung für deutsche Fans

Ex-Teamkollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Ex-Teamkollege über Michael Schumacher: „Ich weiß, wie es ihm geht“ - Ferrari erinnert an emotionalen Moment

Kommentare