Bilder: BMW in der Formel1

1 von 21
Das Bild gehört bald der Vergangenheit an. BMW verlässt die Formel 1.
2 von 21
Ein Bild mit Symbolcharakter: Fahrer Nick Heidfeld muss seine Sachen packen. 
3 von 21
Auch die vielen Mitarbeiter müssen sich ein neues Aufgabenfeld suchen.
4 von 21
Ralf Schumacher feierte im BMW viele Erfolge.
5 von 21
In dieser Saison fährt BMW nur hinterher.
6 von 21
Ein skeptischer Nick Heidfeld.
7 von 21
Auf dieses Bild müssen Formel 1-Fans bald verzichten.
8 von 21
Auch für Robert Kubica steht die Formel 1-Zukunft in den Sternen.

München - Der bayerische Automobilhersteller BMW erlebte in der Formel1 Höhen und Tiefen. In der kommenden Saison soll Schluss sein mit Motorsport in der Königsklasse.  

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Twistringen - Drei Tage waren 130 Franzosen aus Bonnétable anlässlich der 40jährigen Städtpartnerschaft zu Gast in Twistringen.
40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Himmelfahrt ist für viele Diepholzer das Schützenfest in Aschen ein festes Ziel, so auch in diesem Jahr.
Proklamation beim Schützenfest in Aschen

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Von der Abfahrt mit dem Bus bis zur Feier am Abend: Der Samstag hätte für den TuS Sulingen und seine Fans nicht besser laufen können. Mit 2:0 setzte …
TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Formel 1: Teams wollen "vor sich selbst geschützt werden"

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Sparzwang in der Königsklasse: Die Formel 1 will "gesünder" werden

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"

Ecclestone übt Kritik: "Sachen, die ich nie tun würde"