Belohnung für DTM-Titel: Wittmann mit Formel-1-Test

+
Marco Wittmann darf erstmals einen Formel-1-Boliden austesten. Foto: Uwe Anspach

Stuttgart (dpa) - DTM-Sieger Marco Wittmann wird erstmals ein Formel-1-Auto testen. Als Belohnung für seinen souveränen Titel im Deutschen Tourenwagen Masters vermittelte ihm sein Arbeitgeber BMW den Test am kommenden Donnerstag im italienischen Imola.

Dort wird Wittmann ein 2012er-Auto des Teams Toro Rosso fahren, wie BMW-Motorsportsprecher Ingo Lehbrink bestätigte. "Mit dem Formel-1-Test geht natürlich ein Traum für mich in Erfüllung. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so richtig, was mich erwartet", erklärte Wittmann. "Das Lenkrad hat ein paar Knöpfe mehr als das in meinem DTM-BMW. Auf die höhere Geschwindigkeit, die Beschleunigung und das späte Bremsen bin ich gespannt." Der 25-Jährige bereitet sich mit speziellen Übungen besonders für die Nackenmuskulatur auf den Test vor.

Ein Wechsel in die Formel 1 steht für Wittmann aber nicht an. Er hat seinen 2015 auslaufenden Vertrag bei BMW vorzeitig verlängert und will seinen DTM-Titel in der kommenden Saison verteidigen.

Porträt Wittmann

Mehr zum Thema:

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Ex-Schumi-Manager: Heftige Kritik an Familie des Weltmeisters

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Kommentare