Ressortarchiv: Formel 1

Vettel wünscht Schumacher Platz zwei

Vettel wünscht Schumacher Platz zwei

Köln - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel traut seinem Freund Michael Schumacher trotz der Probleme in seiner Comeback-Saison in diesem Jahr viel zu.
Vettel wünscht Schumacher Platz zwei
Schumacher: Warum ich keinen Schnäuzer trage

Schumacher: Warum ich keinen Schnäuzer trage

Köln - Michael Schumacher (42), Rekord-Weltmeister der Formel 1, hat dem Magazin Gala verraten, warum er keinen Schnäuzer trägt.
Schumacher: Warum ich keinen Schnäuzer trage
Offiziell: Letzte Formel-1-Tests in Barcelona

Offiziell: Letzte Formel-1-Tests in Barcelona

Barcelona - Die Formel 1 absolviert nach der Absage der Bahrain-Veranstaltung wie erwartet vom 8. bis 11. März in Barcelona ihre letzten Testfahrten vor dem Saisonauftakt. Doch bei den Bedingungen gibt es ein Problem.
Offiziell: Letzte Formel-1-Tests in Barcelona
Kubica: Mehrwöchige Reha erforderlich

Kubica: Mehrwöchige Reha erforderlich

Rom - Der schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica ist nach der dritten Operation innerhalb von zwei Wochen weiter auf dem Wege der Besserung.
Kubica: Mehrwöchige Reha erforderlich
Verständnis für Absage - Kritische Töne an Formel 1

Verständnis für Absage - Kritische Töne an Formel 1

Berlin - Michael Schumacher und Sebastian Vettel zeigen Verständnis für die Bahrain-Absage. Auch internationale Medien sind sich einig: Es ging gar nicht anders. Doch auch Untertöne klingen durch.
Verständnis für Absage - Kritische Töne an Formel 1
"Vettels psychologische Reife fraglich"

"Vettels psychologische Reife fraglich"

Köln - Der frühere Weltmeister Jacques Villeneuve bezweifelt die mentale Reife des aktuellen Formel-1-Champions Sebastian Vettel.
"Vettels psychologische Reife fraglich"
Formel 1: Auftakt in Bahrain abgesagt

Formel 1: Auftakt in Bahrain abgesagt

Manama - Das Formel-1-Rennen in Bahrain ist wegen der anhaltenden politischen Unruhen ersatzlos gestrichen worden. Dies gaben die Organisatoren des Rennens am Montagnachmittag bekannt.
Formel 1: Auftakt in Bahrain abgesagt
Vettels WM-Titel: "Worst-case" für Webber

Vettels WM-Titel: "Worst-case" für Webber

Köln - Der Titelgewinn von Teamkollege Sebastian Vettel war für den australischen Formel-1-Piloten Mark Webber ein schwerer Schlag. Abu Dhabi sei ein Worst-Case-Szenario für Mark gewesen.
Vettels WM-Titel: "Worst-case" für Webber
Vettel fährt Tagesbestzeit in Barcelona

Vettel fährt Tagesbestzeit in Barcelona

Barcelona - Weltmeister Sebastian Vettel hat zum Auftakt der Formel-1-Testfahrten in Barcelona die Bestzeit erzielt. Schumacher landete auf Platz acht.
Vettel fährt Tagesbestzeit in Barcelona
Kubica in der Reha

Kubica in der Reha

Rom - Zwei Tage nach seiner dritten erfolgreichen Operation hat der bei einer Rallye schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica am Freitag mit der Physiotherapie begonnen.
Kubica in der Reha
Lauda gegen Formel-1-Rennen in Bahrain

Lauda gegen Formel-1-Rennen in Bahrain

Köln - Niki Lauda hat sich angesichts der anhaltenden blutigen Unruhen in Bahrain gegen die Ausrichtung des Formel-1-Auftakts am 13. März in dem Königreich am Persischen Golf ausgesprochen.
Lauda gegen Formel-1-Rennen in Bahrain
Bahrain: Formel 1 "perfekter Anlass" für Demonstrationen

Bahrain: Formel 1 "perfekter Anlass" für Demonstrationen

Bahrain - Formel-1-Boss Ecclestone hält eine Absage des Formel-1-Auftakts in Bahrain (13. März) wegen der anhaltenden Ausschreitungen  für möglich. Aktivisten haben bereits Demonstrationen im Umfeld angekündigt.
Bahrain: Formel 1 "perfekter Anlass" für Demonstrationen
Formel 1: Renault holt Heidfeld als Kubica-Ersatz

Formel 1: Renault holt Heidfeld als Kubica-Ersatz

Köln - „Quick Nick“ ist zurück: Nick Heidfeld übernimmt in dieser Saison bei Renault das Formel-1-Cockpit des nach einem schweren Rallye-Unfall verletzten Robert Kubica.
Formel 1: Renault holt Heidfeld als Kubica-Ersatz
Formel 1 in Bahrain - Saisonauftakt in Gefahr?

Formel 1 in Bahrain - Saisonauftakt in Gefahr?

London/Paris - In knapp vier Wochen startet die neue Formel-1-Saison in Bahrain. Laut Bernie Ecclestone könnten die aktuellen Proteste im Golfstaat den Saison-Auftakt stören.
Formel 1 in Bahrain - Saisonauftakt in Gefahr?
Kubica bleibt auf der Intensivstation

Kubica bleibt auf der Intensivstation

Rom - Formel-1-Pilot Robert Kubica bleibt nach seinem schweren Rallye-Unfall bis Mittwoch auf der Intensivstation.
Kubica bleibt auf der Intensivstation
Vettel und Rosberg halten sich zurück - Heidfeld empfiehlt sich

Vettel und Rosberg halten sich zurück - Heidfeld empfiehlt sich

Jerez - Weltmeister Sebastian Vettel und Nico Rosberg haben sich zum Abschluss der zweiten Testwoche der Formel 1 in Jerez deutlich zurückgehalten, während Nick Heidfeld Werbung in eigener Sache betrieb.
Vettel und Rosberg halten sich zurück - Heidfeld empfiehlt sich
Vettel kritisiert: "Immer radikalere Wege"

Vettel kritisiert: "Immer radikalere Wege"

Berlin - Sebastian Vettel hat den Kurs der Formel 1 kritisiert, mit immer mehr technischen Änderungen die Showeffekte zu erhöhen. Sie gehe immer radikalere Wege, meinte der Red-Bull-Pilot aus Heppenheim.
Vettel kritisiert: "Immer radikalere Wege"
Heidfeld untermauert mit Bestzeit Renault-Ambitionen

Heidfeld untermauert mit Bestzeit Renault-Ambitionen

Jerez - Formel-1-Pilot Nick Heidfeld hat mit der sensationellen Testbestzeit am Samstag in Jerez eindrucksvoll seine Ambitionen auf das Renault-Cockpit des schwer verletzten Robert Kubica untermauert.
Heidfeld untermauert mit Bestzeit Renault-Ambitionen
Kubica neun Stunden lang operiert

Kubica neun Stunden lang operiert

Rom - Der am Sonntag schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica ist im Krankenhaus Santa Corona in der italienischen Ortschaft Pietra Ligure neun Stunden lang operiert worden.
Kubica neun Stunden lang operiert
Papst-Blut für Robert Kubica

Papst-Blut für Robert Kubica

München - Ein Blut-“Doping“ der besonderen Art soll Formel-1-Pilot Robert Kubica schnell wieder auf die Beine helfen.
Papst-Blut für Robert Kubica
Schumi fährt auf den ersten Platz

Schumi fährt auf den ersten Platz

Jerez - Eine Runde zum Glänzen: Michael Schumacher hat den neuen Silberpfeil in Fahrt gebracht. Der Rekordweltmeister raste im spanischen Jerez de la Frontera zur Halbzeit am Freitag auf den ersten Platz.
Schumi fährt auf den ersten Platz
Kubica kämpferisch

Kubica kämpferisch

Piertre Ligure - Nick Heidfeld fährt „Bewerbungsrunden“ für das Renault-Cockpit, Robert Kubica träumt nach seinem schweren Unfall von einem Comeback noch in diesem Jahr.
Kubica kämpferisch
Nach Veto von Ford: Ferrari ändert Rennwagennamen

Nach Veto von Ford: Ferrari ändert Rennwagennamen

Maranello - Nach juristischen Schritten durch den amerikanischen Autobauer Ford hat das italienische Formel-1-Team den Namen für seinen neuen Formel-1-Wagen geändert
Nach Veto von Ford: Ferrari ändert Rennwagennamen
Teams grüßen Kubica: Werde schnell gesund

Teams grüßen Kubica: Werde schnell gesund

“Werde schnell gesund, Robert“: Die Formel-1-Teams haben aus dem spanischen Jerez einen besonderen Genesungsgruß an den verunglückten Piloten Robert Kubica nach Italien geschickt.
Teams grüßen Kubica: Werde schnell gesund
Kubica vorübergehend aus Intensivstation entlassen

Kubica vorübergehend aus Intensivstation entlassen

Rom - Formel-1-Pilot Robert Kubica hat am Donnerstag vorübergehend die Intensivstation des Krankenhauses Santa Corona in der toskanischen Ortschaft Pietra Ligure verlassen.
Kubica vorübergehend aus Intensivstation entlassen
Ford verklagt Ferrari

Ford verklagt Ferrari

Detroit - Der neue Formel-1-Bolide F150 beschert Ferrari Ärger.
Ford verklagt Ferrari
Formel 1: Heidfeld soll Kubica ersetzen

Formel 1: Heidfeld soll Kubica ersetzen

Berlin - Die Verpflichtung von Formel-1-Pilot Nick Heidfeld als Ersatz für den verletzten Robert Kubica bei Renault steht offenbar unmittelbar bevor.
Formel 1: Heidfeld soll Kubica ersetzen
Kubica-Aus: Chance für Heidfeld

Kubica-Aus: Chance für Heidfeld

Berlin - Nick Heidfeld bekommt seine Chance. Bei den Testfahrten in Jerez darf der 33-Jährige anstelle des verunglückten Robert Kubica testen. Heidfeld sei ein möglicher Ersatz, teilte das Team mit. Kubica selbst macht derweil weitere Fortschritte.
Kubica-Aus: Chance für Heidfeld
Kubica kann seine Finger wieder bewegen

Kubica kann seine Finger wieder bewegen

Rom - Gute Nachrichten von Robert Kubica: Der am Sonntag verunglückte Formel-1-Fahrer kann alle fünf Finger seiner schwer verletzten rechten Hand wieder bewegen.
Kubica kann seine Finger wieder bewegen
Kubica wird erneut operiert

Kubica wird erneut operiert

Genua - Der am Sonntag schwer verunglückte Formel-1-Fahrer Robert Kubica wird am Donnerstag zum zweiten Mal operiert. Derweil wird um einen möglichen Nachfolger spekuliert.
Kubica wird erneut operiert
Kubica darf auf komplette Genesung hoffen

Kubica darf auf komplette Genesung hoffen

Savona - Sieben Stunden auf dem OP-Tisch, anschließend Intensivstation und künstliches Koma - dennoch darf Formel-1-Pilot Robert Kubica nach seinem schweren Unfall am Sonntag auf eine vollständige Genesung hoffen.
Kubica darf auf komplette Genesung hoffen
Michael Schumacher: "Alles Gute, Robert!"

Michael Schumacher: "Alles Gute, Robert!"

Berlin - Rekordweltmeister Michael Schumacher hat einen Tag nach dem Rallye-Unfall von Formel-1-Kollege Robert Kubica bestürzt reagiert.
Michael Schumacher: "Alles Gute, Robert!"
"Gutes Zeichen" bei Robert Kubica

"Gutes Zeichen" bei Robert Kubica

Savona - Formel-1-Pilot Robert Kubica liegt nach einer siebenstündigen Operation am Sonntag nach wie vor im künstlichen Koma. Der Zustand des Polen ist kritisch, aber stabil.
"Gutes Zeichen" bei Robert Kubica
Kubica schwer verunglückt - Bilder vom Unfallort

Kubica schwer verunglückt - Bilder vom Unfallort

Formel-1-Pilot Robert Kubica ist in Italien bei einer Rallye schwer verunglückt - die Bilder vom Unfallort.
Kubica schwer verunglückt - Bilder vom Unfallort
Kubica nach Unfall außer Lebensgefahr - Amputation droht

Kubica nach Unfall außer Lebensgefahr - Amputation droht

Köln - Formel-1-Pilot Robert Kubica droht nach einem schlimmen Unfall bei einer Rallye die Amputation der rechten Hand. Die Rennfahrer-Karriere des als außergewöhnliches Talent geltenden Polen scheint beendet.
Kubica nach Unfall außer Lebensgefahr - Amputation droht
Medien: Verdacht gegen Ecclestone erhärtet sich

Medien: Verdacht gegen Ecclestone erhärtet sich

München - Formel-1-Chef Bernie Ecclestone gerät nach Medienberichten im Ermittlungsverfahren gegen den ehemaligen BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky weiter unter Druck.
Medien: Verdacht gegen Ecclestone erhärtet sich
McLaren eröffnet Jagd auf Vettel in Berlin

McLaren eröffnet Jagd auf Vettel in Berlin

Berlin - Als letztes Top-Team hat McLaren seinen neuen Formel-1-Rennwagen vorgestellt. Für die Piloten Lewis Hamilton und Jenson Button war es Liebe auf den ersten Blick.
McLaren eröffnet Jagd auf Vettel in Berlin
Guter Start für Vettel - Arbeit für Mercedes

Guter Start für Vettel - Arbeit für Mercedes

Valencia - Sebastian Vettels Red-Bull-Team und Ferrari haben bei den ersten Testfahrten der Saison 2011 Spitzenpositionen besetzt, Nico Rosberg und Michael Schumacher dagegen plagten sich noch mit Kinderkrankheiten ihres Mercedes.
Guter Start für Vettel - Arbeit für Mercedes
Rosberg: "Ich mache mir keine Sorgen"

Rosberg: "Ich mache mir keine Sorgen"

Valencia - Mercedes-Pilot Nico Rosberg zieht nach den ersten Testfahrten im neuen Silberpfeil jetzt erstmal die Laufschuhe an.
Rosberg: "Ich mache mir keine Sorgen"
Schumacher: Podestplatz reicht nicht

Schumacher: Podestplatz reicht nicht

Valencia - Michael Schumacher beurteilt seine WM-Titelchancen in diesem Jahr noch skeptisch, hofft aber auf deutlich größere Erfolge als in der letzten Saison.
Schumacher: Podestplatz reicht nicht
Vettel gleich wieder der Schnellste

Vettel gleich wieder der Schnellste

Valencia - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat die Saison 2011 standesgemäß auf Platz eins eröffnet. Probleme gab es hingegen bei Mercedes.
Vettel gleich wieder der Schnellste
Pannenstart bei Mercedes - Schumi hofft auf Siege

Pannenstart bei Mercedes - Schumi hofft auf Siege

Valencia - Im neuen Silberpfeil will Formel-1-Rekordchampion Schumacher zurück zu alter Klasse. Die Fans erwarten den achten WM-Titel. Beim ersten Test wird der Mercedes allerdings von einem Hydraulikschaden gestoppt.
Pannenstart bei Mercedes - Schumi hofft auf Siege
Keine Vettel-Vorhersage - "Wir starten bei Null"

Keine Vettel-Vorhersage - "Wir starten bei Null"

Valencia - Endlich: Um 8.35 Uhr zogen Weltmeister Sebastian Vettel und sein Teamkollege das blaue Tuch vom neuen Red Bull. Auch der Champion bekam seinen neuen Dienstwagen zum ersten Mal so zu sehen.
Keine Vettel-Vorhersage - "Wir starten bei Null"
Ecclestone: Es wird härter für Vettel

Ecclestone: Es wird härter für Vettel

Valencia - Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone rechnet mit noch größerem Widerstand für Weltmeister Sebastian Vettel bei der angestrebten Titelverteidigung in diesem Jahr.
Ecclestone: Es wird härter für Vettel
Red Bull und Mercedes präsentieren neue Formel-1-Boliden

Red Bull und Mercedes präsentieren neue Formel-1-Boliden

Red Bull und Mercedes präsentieren neue Formel-1-Boliden
Red Bull und Mercedes präsentieren neue Formel-1-Boliden