Wechsel zu McLaren kein Thema

Alonso: Treueschwur zu Ferrari

+
Fernando Alonso

Singapur - Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat kein Interesse an einem Wechsel zu McLaren und will seinen Vertrag bei Ferrari wie geplant bis mindestens 2016 erfüllen.

„Ich sage immer wieder, dass ich Ferrari liebe und bis zum Ende bei Ferrari bleibe. Ich habe noch drei Jahre mit Ferrari und hoffe, dass ich meinen Vertrag vorzeitig verlängern kann“, sagte Alonso am Rande des Großen Preises von Singapur.

Zuvor hatten Aussagen von McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh für Wirbel gesorgt: Er sei trotz laufenden Vertrages durchaus für eine Rückholaktion des Spaniers offen, betonte der 55-Jährige. „Ja, wenn ich könnte“, antwortete Whitmarsh auf eine entsprechende Frage des Fernsehsenders Sky Sport News: „Die meisten Teams in der Boxengasse würden ihn gerne verpflichten, er ist ein sehr talentierter Fahrer. ` Die Hoffnung auf einen Wechsel hat sich nun schnell zerschlagen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

Vettels Mutmacher: Spektakuläre Aufholjagden in der Formel-1-WM

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

So wird Sebastian Vettel noch Formel-1-Weltmeister

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Alonso verlängert bei McLaren - 30 Millionen Euro Gehalt?

Alonso verlängert bei McLaren - 30 Millionen Euro Gehalt?

Kommentare