Alonso meldet sich nach Unfall zu Wort: "Komplett gut"

+
Spaniens Formel-1-Star Fernando Alonso geht es wieder besser. Foto: Alejandro Garcia

Barcelona (dpa) - Erstmals nach seinem heftigen Unfall bei den Formel-1-Tests in Barcelona hat sich McLaren-Pilot Fernando Alonso öffentlich selbst zu Wort gemeldet.

In einem You-Tube-Video wandte sich der 33-jährige Spanier an seine Fans. "Hallo an alle, wie ihr sehen könnt, geht's mir komplett gut. Ich wäre gerne diese Woche bei den Tests in Barcelona, aber den Empfehlungen der Ärzte zufolge soll ich noch ein paar Tage warten", sagte der sichtlich entspannte Asturier. "Jetzt werde ich dieses Wochenende ausschnaufen und halte euch nächste Woche auf dem Laufenden über die Fortschritte und sehe euch sehr bald wieder auf der Strecke."

Alonso hatte nach seinem von Spekulationen begleiteten Unfall am vergangenen Sonntag auf dem Grand-Prix-Kurs drei Nächte im Krankenhaus verbracht. Der zweimalige Weltmeister war unter merkwürdigen Umständen in eine Mauer gekracht, seinem Rennstall zufolge wurde der Crash durch heftigen Wind auf der Strecke ausgelöst.

Alonso-Video

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Formel 1: Wehrlein wechselt zu Sauber

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Bottas als Rosberg-Nachfolger zu Mercedes

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Ferrari rollt Mick Schumacher "roten Teppich" aus

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Rosberg wird Markenbotschafter für Formel-1-Team Mercedes

Kommentare