DFB-Pokal: Langer Weg bis zum Spieltermin

Ein wirres Knäuel aus Pflichten und Wünschen

Frankfurt - Wer spielt wann? Zu glauben, für dieses jährlich wiederkehrende Rätsel der ersten Runde im DFB-Pokal gäbe es eine einfache Lösung, irrt gewaltig. Bis zu einem Ergebnis für alle 32 Partien muss ein ziemlich wirres Knäuel entknotet werden.

Lesen Sie auch:

DFB-Pokal: Langer Weg bis zum Spieltermin

Umzug? Wenn schon, denn schon

DFB sieht keinen Handlungsbedarf

Die bayrische Delikatesse soll „dahoam“ serviert werden

Der erste Schritt führt stets zur „Zis“, der Zentralen Informationsstelle für Sporteinsätze. Dort wird geklärt, welche Partien auf keinen Fall am selben Tag ausgetragen werden dürfen. Zu berücksichtigen ist dabei, dass geografisch benachbarte Clubs nicht zeitgleich spielen sollten. Oder dass sich rivalisierende Fan-Gruppen bei der An- und Abreise nicht begegnen. Spätestens zwei Wochen nach der Auslosung, so heißt es auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes, sollte dieser Prozess abgeschlossen sein. „Dann geht es an die Feinabstimmung“, so der für den Pokal zuständige DFB-Abteilungsleiter Markus Stenger.

Jetzt wird es richtig knifflig. Wünsche der Vereine, Wünsche der TV-Rechteinhaber, örtliche Besonderheiten wie parallele Großveranstaltungen in der Nachbarschaft sowie die Termine der nächsten Punktspiele müssen berücksichtigt und unter einen Hut gebracht werden. Ein grobes Terminraster entsteht. In einer Telefon-Konferenz, an der Vertreter des DFB, der DFL, von ARD und Sky sowie des Sportrechte-Vermarkters SportA teilnehmen, werden dann die exakten Termine festgelegt. Also auch das Live-Spiel in der ARD, auf das sich der BSV Rehden Hoffnung machen darf. Dem Wunsch des Senders wird „vom DFB meist entsprochen“, sagt Stenger.

Nach der Terminfindung wird vom DFB für jede Partie ein Match-Delegierter benannt, der das jeweilige Stadion begutachtet und als Ansprechpartner für die Vereine und die TV-Produktionsfirma sportcast fungiert. · csa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Obama: "Es hängt alles von jungen Menschen ab"

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Kommentare