Lohmann im Abwehrzentrum, Neziri als Sechser

Wessels Ausfall aufgefangen

Schmerzverzerrtes Gesicht: Abwehrchef Michael Wessel musste früh vom Platz. - Foto: Krüger

Flensburg - Selbst nach dem Abpfiff wusste Michael Wessel noch nicht, was mit seinem Körper los war. „Ich kann mein rechtes Bein nicht mehr anheben“, schilderte der Abwehrchef des BSV Rehden noch nach dem 1:1 (1:0) bei Weiche Flensburg.

Bei der Rückwärtsbewegung nach einer Ecke war es passiert, als er in Minute 15 mit Flensburgs Dominic Hartmann zusammenrasselte. „Beim Umdrehen hat es wohl geknackt“, erzählte der Pechvogel vom Ohrenzeugen-Bericht seines neben ihm laufenden Teamkollegen Viktor Pekrul, am Mittwoch wieder guter Rechtsaußen. Für Wessel brachte Trainer Benedetto Muzzicato Rilind Neziri. Er löste Lucas Lohmann im defensiven Mittelfeld ab, der für Wessel in die Fünfer-Abwehrkette rückte. „Ich wusste, dass Lucas das im Abwehrzentrum kann“, verriet der BSV-Coach, „und mit seinem starken Spielaufbau sehe ich ihn dort auch als Kandidaten für die neue Saison.“

Bei Neziri geht Muzzicatos Blick ebenfalls in die Zukunft: „Er brauchte natürlich Zeit, um sich in dieser Liga zu akklimatisieren – aber von ihm werden wir noch einige starke Regionalliga-Spiele sehen. Bis auf unser 1:2 gegen St. Pauli II am Samstag hat er immer gute Partien abgeliefert.“ Behrens und Neziri in der Mittelfeld-Zentrale „gefielen mir jedenfalls besser als zuletzt Lenny und Kai“, urteilte der A-Lizenz-Inhaber.

Damit meinte er Lennart Madroch und Kai Bastian Evers, beide in Flensburg nicht dabei. Madroch hatte sich schon angeschlagen durch die Woche geschleppt, doch das Fehlen von Kapitän Evers überraschte. „Kai brauchte einfach eine Pause, es war viel für ihn in den letzten Tagen“, begründete sein Coach. Die Auszeit am Mittwoch „wird ihm hoffentlich wieder Energie geben“.

Andererseits dürfte der 39-Jährige nicht viele Gründe haben, seine Formation am Sonntag für den Auftritt ab 14.00 Uhr bei Hannover 96 II zu verändern. Denn sein Verbund agierte kopfballstark und konzentriert, wie auch Wessel während seiner mehr als 20-minütigen Behandlung an der Seitenlinie beobachten durfte. - ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

Rehden stellt sich neu auf: Weinberg beerbt Kompp

Rehden stellt sich neu auf: Weinberg beerbt Kompp

Rehden stellt sich neu auf: Weinberg beerbt Kompp
Macher, Manager, Motor, Mäzen - Boss

Macher, Manager, Motor, Mäzen - Boss

Macher, Manager, Motor, Mäzen - Boss
19-Jähriger beschert Rehden spätes Remis: 2:2 gegen Havelse

19-Jähriger beschert Rehden spätes Remis: 2:2 gegen Havelse

19-Jähriger beschert Rehden spätes Remis: 2:2 gegen Havelse
Imboula und Schillmöller unterschreiben in Rehden

Imboula und Schillmöller unterschreiben in Rehden

Imboula und Schillmöller unterschreiben in Rehden

Kommentare