2:2 - Werder II und der BSV Rehden trennen sich unentschieden

+
Viktor Pekrul (Rehden) im Kampf mit Marcel Hilßner.

Bremen - Mit einem 2:2 (0:0) im Gepäck verließen die Gäste des BSV Rehden in der Regionalliga Nord Werders U23 am Mittwochabend wieder gen Heimat. Die Grün-Weißen kamen gegen den BSV Rehden nicht über ein Unentschieden hinaus.

BSV-Keeper Milos Mandic reagierte bereits in der ersten Halbzeit stark und verhinderte gute Chancen von Davie Selke (3./10.) und Onel Hernandez (11.) Auch die Gäste nutzen ihre Möglichkeiten nicht erfolgreich, ein Schuss von Paulo Jorge Fernandes Sereno ging in der 27. Minute knapp über das Tor, so dass die erste Halbzeit torlos blieb.

Nach dem Wiederanpfiff legte der BSV bereits im ersten Angriff vor: Francis Banecki brachte die Gäste nach einer Vorlage von Viktor Pekrul in Führung (46.). Nur vier Minuten später folgte aber der Ausgleich durch Werders Julian von Haacke. Doch erneut legte Rehden vor, Marius Winkelmann hob den Ball in der 58. Minute über Werder-Keeper Raphael Wolf hinweg. Und wieder gelang den Grün-Weißen der schnelle Nachzug: Davie Selke glich nur zwei Minuten später zum 2:2 Endstand aus.

Werder Bremen - BSV Rehden 2:2 (0:0)

BSV Rehden mit einem Remis bei Werder Bremen II

Werder-Coach Viktor Skripnik fasste die Partie zusammen: „Man darf nicht vergessen, dass wir eine junge Mannschaft haben, die sich in einem ständigen Entwicklungsprozess befindet. Heute ist sie zwei Mal nach einem Rückstand zurückgekommen. Das spricht für die Jungs. Dazu hat man gesehen, dass in dieser Liga jeder jeden schlagen kann. Wir aber auch Rehden hätten heute die drei Punkte mitnehmen können."

Statistik

Werder Bremen: Wolf - Obst, Pavlovic, Schoppenhauer, Schmitz - Trybull, von Haacke (81. Grillitsch), Schwede, Hilßner (71. Lorenzen) - Hernandez, Selke

BSV SW Rehden: Mandic - Pekrul, Heyken, Wessel, Krogemann - Gunkel, Winkelmann, Makangu (87. Hegerfeld), Arend, Fernandes Sereno (62. Hirooka) - Banecki (73. Neumann)

Tore: 0:1 Banecki (46.), 1:1 von Haacke (52.), 1:2 Winkelmann (58.), 2:2 Selke (60.)

Gelbe Karten: Pavlovic, von Haacke (beide Werder) - Heyken (Rehden)

Schiedsrichter: Sven Schlickmann (Tungeln)

Stadion „Platz 11": 500 Zuschauer

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Comeback von Rehdens Sechser im Kellerduell möglich

Comeback von Rehdens Sechser im Kellerduell möglich

Bittere Pillen für Rehden

Bittere Pillen für Rehden

Kommentare