BSV Rehden II kassiert späten Ausgleich

Vier Minuten fehlen zum großen Wurf

+
Hussein Ibrahim brachte Rehden II gestern in Drakenburg mit 1:0 in Führung. ·

Rehden - Pawel Biesiada wusste nicht, ob er sich über den Punkt nun freuen sollte oder nicht. „Irgendwie fühlt sich das 1:1 auch wie eine Niederlage an“, meinte der Coach des Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II nach dem 1:1 (1:0) in Drakenburg.

Denn erst vier Minuten vor Schluss hatte sein Team den Ausgleich kassiert und damit zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf verloren. „Das ist wirklich schade für die Jungs, sie haben toll gekämpft“, befand Biesiada, gestand aber auch: „Das Ergebnis geht schon Ordnung. Drakenburg war uns ab der 65. Minute klar überlegen.“

Vor der Pause waren sich beide Teams noch auf Augenhöhe begegnet – und hatten auf dem kleinen Platz die ähnliche Taktik gewählt: Lange, hohe Bälle, um den Gegner dann sofort zu pressen. „Wir wollten mal was anderes probieren“, erklärte Biesiada und war mit der Umsetzung durchaus zufrieden. Speziell in der 35. Minute. Nach starker Balleroberung ging alles ganz schnell. Steffen Winkler zeigte ein gutes Dribbling und einen noch besseren Pass auf Hussein Ibrahim, der eiskalt vollstreckte.

Ansonsten spielte sich in beiden Strafräumen recht wenig ab. Erst nach gut einer Stunde änderte sich das, weil Drakenburg immer mehr Dampf machte. Der Erfolg stellte sich aber erst in der 86. Minute ein – mit tatkräftiger Unterstützung von Neuzugang Etienne Dase. Der BSV-Keeper kam zu ungestüm aus seinem Kasten und stieß einen Drakenburger um, dessen Chance eigentlich schon dahin gewesen war. „Eine etwas blöde Aktion. Den Elfmeter kann man durchaus geben“, meinte Biesiada. Andre Engelmann ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und erzielte den verdienten Ausgleich für den Tabellenvierten. · kni

Mehr zum Thema:

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Kevin Njie im Anflug auf Rehden

Kevin Njie im Anflug auf Rehden

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Kommentare