Rehden nach Freilos gegen Jeddeloh

TuS Sulingen erwartet Oberligisten Uphusen

Rehden/Sulingen - Durch den Sieg im Bezirkspokal darf der TuS Sulingen auch im NFV-Pokal auf Landesebene mitspielen. In der Qualifikation für das Achtelfinale erwartet das Brinkmann-Team am 27./28. Juli den Oberliga-Aufsteiger TB Uphusen. Regionalligist BSV Rehden reist nach einem Quali-Freilos im Achtelfinale am 14. August zum Oberligisten SSV Jeddeloh.

„Kein namhafter, dafür aber ein starker Gegner“, kommentierte Sulingens Trainer Walter Brinkmann das Los. Kleiner Haken: An jenem Wochenende wollte der TuS mit einen Spiel gegen einen anderen Gegner eigentlich seinen neuen Kunstrasenplatz einweihen.

Recht gelassen reagierte Rehdens Boss Friedrich Schilling auf den Gegner: „Das ist annehmbar. Zum Glück ist es nicht Osnabrück geworden.“ töb

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Kommentare