Rehden nach Freilos gegen Jeddeloh

TuS Sulingen erwartet Oberligisten Uphusen

Rehden/Sulingen - Durch den Sieg im Bezirkspokal darf der TuS Sulingen auch im NFV-Pokal auf Landesebene mitspielen. In der Qualifikation für das Achtelfinale erwartet das Brinkmann-Team am 27./28. Juli den Oberliga-Aufsteiger TB Uphusen. Regionalligist BSV Rehden reist nach einem Quali-Freilos im Achtelfinale am 14. August zum Oberligisten SSV Jeddeloh.

„Kein namhafter, dafür aber ein starker Gegner“, kommentierte Sulingens Trainer Walter Brinkmann das Los. Kleiner Haken: An jenem Wochenende wollte der TuS mit einen Spiel gegen einen anderen Gegner eigentlich seinen neuen Kunstrasenplatz einweihen.

Recht gelassen reagierte Rehdens Boss Friedrich Schilling auf den Gegner: „Das ist annehmbar. Zum Glück ist es nicht Osnabrück geworden.“ töb

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen andauernd

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Werbung für Abtreibung: Ein Urteil heizt alte Debatten an

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Weg damit! Diese sechs Dinge sorgen in der Wohnung für miese Laune

Meistgelesene Artikel

Rehdens Neuzugang mit gutem Debüt

Rehdens Neuzugang mit gutem Debüt

Elfmetergeschenk für Havelse gegen Rehden – 0:1

Elfmetergeschenk für Havelse gegen Rehden – 0:1

BSV Rehden: Mandic und Stojanovic verletzt

BSV Rehden: Mandic und Stojanovic verletzt

Zu viel Regen: Spielausfälle für Rehden und Sulingen

Zu viel Regen: Spielausfälle für Rehden und Sulingen

Kommentare