Stimmen zum Spiel Rehden gegen Bayern

Neumann: „Mit ein bisschen Glückschießen wir sogar noch ein Tor“

+
Pep Guardiola

Osnabrück - Nach dem Spiel des BSV Rehden gegen den FC Bayern herrschte eine positive Stimmung bei allen Beteiligten. Hier sind die Stimmen zum Spiel

Alexander Neumann (Stürmer Rehden): „Das war super. Einige Tore haben wir unglücklich bekommen. Mit ein wenig Glück schießen wir sogar noch ein Tor.“

Arjen Robben (Bayern München): „Rehden hat alles gegeben. Die waren sehr defensiv. Nach unserem ersten Tor wurde es einfacher. Jetzt freuen wir uns auf die Saison.“

Milos Mandic (Torwart BSV Rehden): „0:5 hört man als Torwart natürlich ungern. Den Elfer von Müller hätte ich gern gehalten, aber der war zu platziert geschossen. Insgesamt konnten wir heute befreit aufspielen.“

Thomas Müller (dreifacher Torschütze Bayern München): „Mit dem 5:0 sind wir ganz zufrieden. Ich freue mich, dass ich ein bisschen was gerissen habe. Wir sind momentan gut drauf. Schade nur, dass wir im Supercup gegen Dortmund verloren haben.“

Kevin Artmann (Kapitän BSV Rehden): „0:5 gegen den Triple-Gewinner – das ist in Ordnung. Wir wollten gut gegenhalten und diesen Event genießen. Das hat gut geklappt.“

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): „Eine Entscheidung in nur einem Spiel ist immer gefährlich. Wir sind zufrieden. Es ist nicht einfach, immer gewinnen zu müssen. Alle wollen bei Bayern mehr, mehr und noch mehr.“

Predrag Uzelac (Trainer BSV Rehden): „In der ersten Halbzeit haben wir kaum etwas zugelassen. Danny Arend hatte sogar eine schöne Chance. Es war schön, gegen die beste Mannschaft der Welt zu spielen. Und noch ein Wort zu Pep: Auch er braucht Zeit für seine Ideen.“

Stefan Heyken (Abwehrchef BSV Rehden): „Das war ein klarer Elfmeter. Der Müller war einfach zu schnell. Am Ende hat bei uns die Kraft gefehlt, aber wir hatten dennoch Spaß.“

Viktor Pekrul (Außenverteidiger BSV Rehden): „Wir haben alles ganz gut umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben – gerade in der ersten Halbzeit.“

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Kommentare