Schilling sitzt auf der Bank

Rehden - Ehrentribüne und VIP-Raum? Nein, Friedrich Schilling wird auch beim DFB-Pokalspiel gegen die Bayern in Osnabrück auf der Bank Platz nehmen.

Gleich neben Trainer Predrag Uzelac – so, wie es der Boss des BSV Rehden immer tut. Warum sollte ich da etwas ändern“, fragt der 62-Jährige: „Bis jetzt ist jedenfalls geplant, dass ich wieder auf die Bank gehe. Ich denke, die werden da für mich schon noch ein Stühlchen hinstellen“, schmunzelt der Rehdener Vereins-Vorsitzende.

Rubriklistenbild: © dpa

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Kommentare