Youngster Sünün trifft beim 5:0 in Lüsche

Rehdens erster Test mit Licht und Schatten

+
Der erst 17-jährige Mazlum Sünün (am Ball) traf gestern Abend für den BSV Rehden zum zwischenzeitlichen 4:0. ·

Rehden - Von Cord Krüger. Noch steht zwar nicht fest, in welchem Stadion der BSV Rehden am 5. August den FC Bayern zum DFB-Pokal-Auftakt erwartet, doch gestern Abend schossen sich die Regionalliga-Fußballer schon mal ein bisschen warm.

Laut Trainer Predrag Uzelac hätte es aber ruhig ein bisschen mehr sein dürfen als das 5:0 (2:0) bei Weser-Ems-Bezirksligist BW Lüsche: „Wir haben zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. Wenn ein Spieler nach der Pause frisch reinkommt, erwarte ich ein bisschen mehr.“

Lüsches Spielertrainer Stefan Bernholt, bis Januar 2011 Spieler beim BSV, war hinterher hingegen „völlig kaputt“, aber zufrieden: „Wir haben kompakt gestanden und nicht viele Chancen zugelassen. Für uns und die 200 Zuschauer war‘s ein Super-Abend.“

Rehden zeigte einen engagierten ersten Durchgang, in dem vor allem Kevin Artmann im Mittelfeld, Rechtsverteidiger Viktor Pekrul und Taiki Hirooka auffielen. Alexander Neumann leitete das 1:0 ein, als er auf den Ex-Oberneuländer Artmann ablegte, der aus 20 Metern draufhielt (12.). Das 2:0 – ebenfalls das Werk eines Neuzugangs: Aus 30 Metern zielte Boris Koweschnikow genau in den Winkel (36.).

Zur Pause wechselte Uzelac sechs Mal aus – und der Spielfluss geriet ins Stocken. An Danny Arend lag's nicht, denn der Offensivmann riss das Spiel in vielen Phasen an sich. Von ihm ging das 3:0 aus, als Gastspieler Erdin Ramic seinen Pfostenschuss verwertete (53.). Der erst 17-jährige Mazlum Sünün aus der eigenen A-Jugend traf zum 4:0 (76.). Uzelac freute es: „Der Junge macht einen guten Eindruck. Er wird bei uns weiter mittrainieren.“ Den Endstand besorgte Arend mit einem von Josip Tomic herausgeholten Foulelfmeter (78.).

Rehden:Mandic (46. Becker) - Pekrul (46. Tomic), Krogemann, Wessel (46. Kwiatkowski), Hegerfeld - Stütz (46. Wolf), Bennett (46. Ramic) - Koweschnikow (46. Torrao), Hiroaka, Artmann (46. Arend) - Neumann (74. Sünün).

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Kommentare