Bsv Rehden - BSV Rehden: Stütz geht

BSV Rehden: Stütz geht

+
Florian Stütz

Rehden - Nach zwei Jahren ist die Zeit von Florian Stütz beim Fußball-Regionalligisten BSV Rehden beendet

Der 24-jährige Allrounder auf den Außenpositionen wechselt zum Liga-Konkurrenten VfB Oldenburg, wie der Club gestern mitteilte. „Florian hat Potenzial, deshalb bin ich überzeugt, dass er beim VfB Oldenburg mindestens genauso wichtig werden wird, wie er es in Rehden war“, sagt sein neuer Trainer Kristian Arambasic. Tatsächlich zählte Stütz in der abgelaufenen Saison zu den Vielspielern bei den Schwarz-Weißen, stand bei seinen 24 Einsätzen 18 Mal von Beginn an auf dem Platz. Rehdens Fußball-Vorstand Markus Kompp sagte gestern, dass die Zeichen in der Causa Stütz aufgrund von beruflichen Veränderungen schon länger auf Abschied standen. „Wir bedanken uns bei Florian für die beiden letzten aufregenden und spannenden Jahre“, so Kompp. wie.

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Kommentare