Rehden beschließt moderate Eintrittspreise

Vorbestellungen für DFB-Pokalspiel

Rehden - Grünes Licht für Cloppenburg: Der DFB, die Produktionsfirma und Sicherheits-Experten haben das Stadion des BV Cloppenburg inspiziert – das DFB-Pokalspiel zwischen Fußball-Regionalligist BSV Rehden und dem Zweitligisten VfR Aalen kann am Sonntag, 17. August um 14.30 Uhr im Cloppenburger Stadion angepfiffen werden. „Der BV Cloppenburg ist uns dabei sehr entgegengekommen und hat sich sehr kooperativ gezeigt“, sagte Rehdens Vereinsboss Friedrich Schilling gestern: „Im Umfeld wird immer ein unterkühltes Verhältnis zwischen den Clubs kolportiert. Da gibt es in keinster Form.“

Das Stadion erfüllt alle Sicherheitsbedingungen, es gibt die nötigen Zäune und auch getrennte Eingänge. Insgesamt bietet die Arena ohne Zusatztribünen 5000 Zuschauern Platz, Sitzplätze gibt es 1000. Rund 300 Fans aus Aalen werden erwartet. Hinter der Haupttribüne wird ein VIP-Zelt aufgebaut. „Es ist und bleibt schade, dass wir nicht in Rehden spielen können“, meinte der Vereinschef. Kleiner Trost: Der DFB beschloss gestern, die Einnahmen der ersten Runde von 100000 auf 140000 Euro pro Club zu erhöhen. Schilling hört das gerne, auch wenn Rehden als NFV-Pokalsieger 10000 Euro zurück in den Solidar-Pool stecken muss.

Um möglichst viele Fans nach Cloppenburg zu locken, „haben wir uns für moderate Eintrittpreise entschieden“, sagte Schilling. So wird ein Stehplatz-Ticket zehn Euro, ein Sitzplatz 18 Euro kosten. Ein VIP-Ticket liegt bei etwa 60 Euro. „Wir werden die Karten jetzt vorbereiten und dann in den Vorverkauf gehen“, so Schilling.

Vorbestellungen nimmt Claudia Meyer schon jetzt unter der Telefonnummer 05446-99340 entgegen.

flü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Schlömp macht keine halben Sachen

Schlömp macht keine halben Sachen

Schlömp macht keine halben Sachen

Kommentare