Offensivmann ohne Fremdeinwirkung verletzt

Bitter: Rehden bangt um Arend

+
Danny Arend drohnt im Finale des Niedersachsenpokal am Mittwoch auszufallen.

Hamburg/Rehden - Wer Danny Arend regelmäßig spielen sieht, wird schon in dieser 64. Minute Schlimmes geahnt haben. Denn wenn dieser Danny Arend, beim BSV Rehden Dauerläufer und konstanter Kämpfer bis zum Schluss, liegen bleibt, seinen linken Fußballschuh auszieht und den Stutzen von der Ferse streift, ist etwas Ernstes passiert.

Tatsächlich rappelte sich der 26-Jährige zwar noch einmal auf, humpelte aber drei Minuten später ins Seitenaus und wurde gegen Kevin Artmann ausgetauscht.

„Ich weiß auch nicht, was es ist“, zuckte der Offensivmann hinterher mit den Schultern: „Auf einmal spüre ich einen Schmerz unter der Fußsohle – als ob mir jemand mit der Pike reintritt. Aber da war ja niemand – es war wie ein Stich.“ Kollege Stefan Heyken hörte dies und witzelte: „Dann war es eine Biene, die dich gestochen hat. Warum stehst du auch nur da auf deiner Seite rum?“

Nun ja, Passivität kann der BSV-Abwehrchef dem schnellen Mann auf der linken Außenbahn nun wirklich nicht vorwerfen. Auch Arend wusste um die Ironie und „von wem es kommt“ – doch nun bangt er um das Niedersachsenpokal-Finale am Mittwochabend bei den „Freien Turnern Braunschweig“: „Ich hoffe nicht, dass es so schlimm ist – aber ich kann jetzt nur abwarten. Erstmal die Nacht überstehen.“

Wenn sich bis morgen keine Besserung einstellt, „müssen wir natürlich einen Arzt einschalten“, weiß Rehdens Trainer Björn Wnuck, der auf diesen variablen und torgefährlichen Umschaltspieler nicht verzichten will.

Bleibt die Frage, warum Wnuck für einen wertvollen Spieler beim Stand von 5:0 einen anderen wichtigen Mann – Artmann – gebracht hatte, anstatt den zuletzt angeschlagenen Kapitän fürs Finale zu schonen. „Das Donnerstags- und das Freitagstraining haben den Ausschlag gegeben. Kevin fühlte sich gut“, begründete Wnuck: „Also meinte ich, dass ein bisschen Spielpraxis vor Mittwochabend nicht schaden könnte.“ck

Mehr zum Thema:

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester-Attentäter soll IS-Kontakt gehabt haben

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Kommentare