Maskottchen-Kopf gestohlen

+

Rehden - Leute gibt's… Unbekannte stahlen gestern den Kopf von BSV-Rehden-Maskottchen „Rehdinho“ aus dem Kabinentrakt.

Der 2,50-Meter-Kranich ist so nur noch gut halb so hoch und damit unbrauchbar. Jan Kenneweg im Kostüm hatte damit vor dem Spiel gegen Havelse Stimmung gemacht. Bleibt zu hoffen, dass „Rehdinhos“ Haupt bald wieder auftaucht. Die Polizei ist eingeschaltet. · ck

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Kommentare