„Rehdinho“ wird aber noch gerettet

Maskottchen-Diebstahl

+

Rehden - Wie dreist ist das denn? Während der zweiten Halbzeit des Spiels zwischen dem BSV Rehden und Hannover 96 II klauten 96-Fans aus dem Rehdener Vereinsheim Maskottchen „Rehdinho“ und wollten damit über alle Berge.

Nun passt der mannshohe Kranich nicht in die Hosentasche. Die Täter wurden natürlich erwischt. Ein Ordner schnappte sich den Vogel und brachte ihn wieder zurück ins Nest. Vor einigen Jahren hatten Havelse-Fans den Kranich schon einmal entführt, ihn dann aber nach ein paar Tagen unversehrt zurückgebracht. 

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Rangliste der Bundesliga-Torhüter

Hundeschwimmen im Ronululu

Hundeschwimmen im Ronululu

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

"Rainbow Gospelsingers" in Bassum

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD

Meistgelesene Artikel

Mehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin

Mehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin

Muzzicato neuer Trainer in Rehden

Muzzicato neuer Trainer in Rehden

Neun Rehdener reiben sich auf

Neun Rehdener reiben sich auf

BSV-Kapitän Evers: „Jeder muss wissen, worum es geht“

BSV-Kapitän Evers: „Jeder muss wissen, worum es geht“

Kommentare