Liga-Auftakt hat es in sich

Rehden – Nach zwei Pokal-Fights in acht Tagen haben die Fußballer des BSV Rehden jetzt zwei Wochen Pflichtspiel-Pause – dann startet die neue Regionalliga-Saison. Und der am Freitag veröffentlichte Spielplan der Süd-Staffel (zunächst coronabedingt ohne die Zulassung von Gäste-Fans) hat es für die Schwarz-Weißen in sich: Zum Auftakt tritt die Mannschaft von Trainer Andreas Golombek am Samstag, 5. September, um 13.00 Uhr beim mehrfachen Meister und Top-Favorit VfL Wolfsburg II an. Das erste BSV-Heimspiel steigt am Samstag, 12. September, um 15.00 Uhr gegen die Zweitliga-Reserve von Hannover 96, und nach einem spielfreien Wochenende kommt dann am Mittwoch, 23. September, Werder Bremen II (Anstoß: 19.00 Uhr). Der September endet mit Rehdens Nachbarschaftsduell am Samstag, 26. September, beim Aufsteiger SV Atlas Delmenhorst.  ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Kommentare