Regionalligist stellt erste Weichen

Krasniqi verlängert beim BSV Rehden

Kamer Krasniqi (re.) unterschreibt in Gegenwart von Rehdens Sportvorstand Michael Weinberg einen neuen Vertrag.
+
Bleibt beim BSV Rehden: Kamer Krasniqi (re.) mit Sportvorstand Michael Weinberg.

Rehden - Der Fußball-Regionalligist BSV „Schwarz-Weiß“ Rehden treibt seine Kaderplanung für die kommende Saison weiter voran. Wie jetzt bekannt wurde, verlängerte Kamer Krasniqi seinen am 30. Juni 2021 auslaufenden Vertrag um eine weitere Spielzeit. Das gab Michael Weinberg, Sportvorstand des Tabellendritten, nun bekannt. „Wir freuen uns sehr, den Kontrakt mit Kamer Krasniqi verlängert zu haben“, erklärte Weinberg, nachdem der 24-jährige zentrale Mittelfeldspieler seine Unterschrift unter das neue Arbeitspapier gesetzt hatte: „Kamer ist nicht nur ein absoluter Führungsspieler und Leistungsträger unserer Mannschaft, sondern ist mit seiner Erfahrung ein wichtiger Kader-Puzzlestein für die kommende Saison.“ Der 1,77 Meter große Kosovare steht seit Juli 2019 beim BSV unter Vertrag, kam damals vom heutigen Zweitligisten VfL Osnabrück an die Waldsportstätten. Zwischenzeitlich war der Mittelfeldakteur für eine halbe Spielzeit an die SG Sonnenhof Großaspach ausgeliehen, die in der Regionalliga Südwest auf Torejagd geht. Seit seiner Rückkehr nach Rehden im Sommer dieses Jahres ist der stark aufspielende Krasniqi nicht mehr aus dem Kader der Schwarz-Weißen wegzudenken.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Biathlon: Die besten Bilder zum Weltcup in Antholz

Immer mehr Bildschirme im Auto

Immer mehr Bildschirme im Auto

Deutsche Handballer vor frühem WM-Aus

Deutsche Handballer vor frühem WM-Aus

Das Ruhrgebiet und seine Schlösser

Das Ruhrgebiet und seine Schlösser

Meistgelesene Artikel

22 Mannschaften: Regionalliga Nord steht vor der Aufspaltung

22 Mannschaften: Regionalliga Nord steht vor der Aufspaltung

22 Mannschaften: Regionalliga Nord steht vor der Aufspaltung
Lamidi glücklich: „Die Hormone spielen verrückt“

Lamidi glücklich: „Die Hormone spielen verrückt“

Lamidi glücklich: „Die Hormone spielen verrückt“

Kommentare