Keine neuen Verträge für Koweschnikow, Fidan, Janssen und Sow

Rehden sortiert Quartett aus

+
Muss den BSV Rehden verlassen: Stürmer Mehmet-Ali Fidan.

Rehden - Der Kader von Fußball-Regionalligist BSV Rehden wird weiter durchgesiebt. Wie der Club gestern bestätigte, erhalten vier weitere Spieler keine neuen Verträge. Boris Koweschnikow, Mehmet-Ali Fidan, Dennis Janssen und Idrissu Sow spielen in den Planungen des neuen Trainers Andreas Petersen keine Rolle mehr.

„Nach intensiven Gesprächen haben wir uns entschieden, auf andere, neue Spieler zu setzen“, begründete Vereinsboss Friedrich Schilling gestern den Entschluss, mit dem Quartett nicht weiterzumachen.

Kein neuer Vertrag: Rehdens Offensivspieler Boris Koweschnikow.

Bitter ist das besonders für Koweschnikow. Der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler, erst vor einem Jahr vom FC St. Pauli II nach Rehden gekommen, lieferte zum Ende der Saison gute Leistungen ab. Allerdings ist er wohl zu spät auf Touren gekommen. Zuvor hatte Koweschnikow sowohl bei Trainer Predrag Uzelac als auch bei Nachfolger Björn Wnuck kaum eine Rolle gespielt. Insgesamt kam er auf 17 Einsätze, bei denen er neun Mal in der Startelf stand. Seine Bilanz: zwei Tore, zwei Assists.

Stürmer Mehmet-Ali Fidan war erst im Januar diesen Jahres vom Bremen-Ligisten Blumenthaler SV gewechselt. Der 23-Jährige war bei seinen zwölf Einsätzen (sechs Mal Startelf, zwei Tore) insgesamt nicht die erhoffte Verstärkung für den Rehdener Angriff.

Auch Dennis Janssen, im Winter vom FC Oberneuland gekommen, muss den BSV Rehden wieder verlassen. Der 23-jährige Rechtsverteidiger kam lediglich auf drei Einsätze bei einer Gesamtspieldauer von 184 Minuten. Überhaupt keine Rolle hat Idrissu Sow beim Regionalligisten gespielt. Der Stürmer wurde nur in der Rehdener U23 eingesetzt und muss den Club folglich nach nur einem halben Jahr wieder verlassen.

Fraglich ist noch, ob Linksverteidiger Christian Hegerfeld beim BSV Rehden bleibt oder zu einem anderen Club wechseln will. Auch die sportliche Zukunft von Mittelfeldakteur Josep Tomic ist noch offen. flü

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Kommentare