Jiri Miker stürmt nun für den BSV Rehden

Rehden – Jiri Miker hätte schon am Sonntag im NFV-Pokal-Halbfinale beim VfB Oldenburg für den BSV Rehden spielen sollen, doch zu dieser Zeit lag noch keine Freigabe vom tschechischen Fußball-Verband vor. „Es hat aber zum Glück auch ohne ihn geklappt“, sagte Rehdens Sportvorstand Michael Weinberg nach dem 4:1-Sieg. Gestern zeigte er sich zuversichtlich, dass der Mittelstürmer am Sonntag im Finale ab 15.00 Uhr in den Rehdener Waldsportstätten gegen Regionalliga-Konkurrent TSV Havelse im Kader stehen darf.

Miker stammt aus der Jugend des tschechischen Zweitligisten FC Hradec Kralove. Der verlieh den früheren U 17-Nationalspieler zweimal weiter – innerhalb der dortigen 2. Liga. „Jiri ist seit Beginn der Vorbereitung bei uns und hat überzeugt“, unterstrich Weinberg: „Damit haben wir die zusätzliche Option im Sturm, die wir wollten.“

Unterdessen laufen die Planungen fürs „Finale dahoam“ am Sonntag. „Wie viele Zuschauer wir zulassen dürfen, steht noch nicht fest“, schilderte Weinberg nach ersten Gesprächen mit den Behörden über aktuelle Vorschriften im Zuge der Corona-Pandemie.  ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Was Autofahrer über Winterreifen wissen sollten

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Letzte Rettungsversuche für gestrandete Wale in Australien

Kommentare