BSV Rehden empfängt am Montag den FC Bayern München

Alle(s) bereit für das Jahrhundert-Spiel

+
Klammergriff: Auch Rehdens Kraftpaket Kiala Makango Kifuta (links) muss gegen die Bayern richtig zupacken.

Rehden - Von Arne Flügge. Rien ne va plus – nichts geht mehr! Nach Wochen der sportlichen und organisatorischen Vorbereitung empfängt der BSV Rehden am Montag, 5. August, in der ersten Runde des DFB-Pokals den großen FC Bayern München.

Die Partie, die um 20.30 Uhr in der Osnatel-Arena in Osnabrück angepfiffen wird – sie ist das Spiel des Jahrhunderts für den Club aus der Fußball-Regionalliga. Allein durch die Live-Berichterstattung in der ARD und die Tatsache, dass es gegen den Triple-Sieger geht, verschafft dem Verein einen immensen Bekanntheitsgrad. Nicht zu vergessen spült die Begegnung auch noch eine Menge Geld in die Rehdener Clubkasse.

Doch das Los, das am 15. Juni gezogen worden war und im Rehdener Vereinsheim eine nie dagewesene Partystimmung ausgelöst hatte, war nicht nur Segen. Es war auch Fluch. Denn mit der Organisation dieses Mega-Events mussten die involvierten Clubmitglieder bis an ihre Grenzen gehen – und oftmals auch weit darüber hinaus. „Es war Wahnsinn, was alles bedacht werden musste. Man darf ja keine noch so kleine Kleinigkeit vergessen. Das war Stress pur“, sagt Markus Kompp, stellvertretender Vorstand Fußball im BSV Rehden: „Ich bin froh, dass es jetzt losgeht, dass jetzt endlich der Fußball im Vordergrund steht.“

Wichtig sei nun, „dass alle viel Spaß an dem Spiel haben. Spieler, Zuschauer, Rehdener“, erklärt Kompp. Denn man müsse ja schließlich realistisch sein. Groß auszurechnen braucht sich der BSV Rehden gegen die Bayern nichts. Und daher wünscht sich auch Rehdens zweiter Vorsitzender und Stadionsprecher Matthias Giese ein Fußballfest: „Egal, wie das Spiel ausgeht. Ich möchte, dass die Fans unsere Mannschaft nach dem Abpfiff mit Applaus verabschieden, weil sie sich gewehrt hat, stolz sein kann auf das Spiel und darauf, sich überhaupt qualifiziert zu haben. Ich wünsche mir, dass die Jungs erhobenen Hauptes vom Platz gehen können, weil sie sich gut verkauft haben.“

Auch an Rehdens Chef Friedrich Schilling sind die Belastungen der vergangenen Wochen nicht spurlos vorübergegangen. „Was hier, gerade zuletzt, los gewesen ist, das war heftig, unbegreiflich“, berichtet der 62-Jährige. Die Lust auf das Spiel trübt das aber nicht, wie Schilling betont: „Es ist schön, dass man sich jetzt endlich aufs Spiel freuen kann.“

Ausverkauftes Haus, Live-Spiel im Fernsehen, als Gegner die Bayern. Es ist also angerichtet für das Rehdener Jahrhundert-Spiel. „Ich hoffe natürlich, dass jetzt auch alles klappt und dass es keine Pannen gibt“, meint Schilling, „damit wir einen tollen Fußballabend erleben, bei dem sich unsere Mannschaft wehrt, damit uns das Ergebnis nicht die Laune verhagelt.“

Mehr zum Vorsitzenden Friedrich Schilling

Für diesen Wunsch ist Predrag Uzelac mit seinen Jungs zuständig. Und Rehdens Trainer ist sich sicher, dass seine Mannschaft alles aus sich herausholen wird. „Jeder freut sich auf die Partie, jeder will dabei sein, es ist für jeden das wohl größte Spiel in der Karriere“, meinte der 47-Jährige.

Mit der Vorbereitung ist Uzelac insgesamt zufrieden, auch wenn er sich manchmal gewünscht hätte, dass nicht ganz so viel über das Bayern-Spiel gesprochen worden wäre. „Es hat schon ein bisschen gestört, denn für uns ist in erster Linie die Regionalliga wichtig“, so Uzelac, der die Euphorie seiner Spieler auf der anderen Seite „aber verstehen und nachvollziehen kann“.

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Turniersieg – und Njie ist ein Rehdener

Kommentare