„Herr Guardiola muss gleich weiter“

Giese – ein souveräner Moderator

+
Stark am Mikro: Matthias Giese.

Osnabrück - Als hätte er nie etwas Anderes gemacht: Matthias Giese führte die 16 600 Zuschauer in der Osnatel-Arena souverän als Stadionsprecher durch den Pokal-Abend – sowohl in seiner Moderation vor dem Anpfiff als auch in der Partie mit Durchsage der Spielereignisse.

Doch nach dem Abpfiff war die Arbeit des zweiten Vorsitzenden von Gastgeber BSV Rehden nicht beendet: Der Familienvater führte durch die Pressekonferenz mit Rehdens Trainer Predrag Uzelac und keinem Geringeren als Bayerns Chefcoach Pep Guardiola. Dabei legte der Account-Manager eine ganz starke Leistung hin: ruhige, deutliche Ansagen, stets im Blick, welcher Journalist die nächste Frage stellt – und eine galante Beendigung der Runde. „Wenn jetzt keine Fragen mehr sind, würde ich gern schließen – denn Herr Guardiola muss gleich weiter“, bat Giese um Verständnis.

Wenig später verriet der Familienvater, dass seine Ruhe nur äußerlich war: „Ich hab' immer noch 300 Puls – wie ein Goldhamster!“ Macht nichts, Matze! Die Aufregung hat keins der zig Kamerateams einfangen können. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

BSV-Abwehrchef Wessel gegen die Jung-Wölfe rechtzeitig zurück

BSV-Abwehrchef Wessel gegen die Jung-Wölfe rechtzeitig zurück

Bittere Pillen für Rehden

Bittere Pillen für Rehden

Kommentare