„Herr Guardiola muss gleich weiter“

Giese – ein souveräner Moderator

+
Stark am Mikro: Matthias Giese.

Osnabrück - Als hätte er nie etwas Anderes gemacht: Matthias Giese führte die 16 600 Zuschauer in der Osnatel-Arena souverän als Stadionsprecher durch den Pokal-Abend – sowohl in seiner Moderation vor dem Anpfiff als auch in der Partie mit Durchsage der Spielereignisse.

Doch nach dem Abpfiff war die Arbeit des zweiten Vorsitzenden von Gastgeber BSV Rehden nicht beendet: Der Familienvater führte durch die Pressekonferenz mit Rehdens Trainer Predrag Uzelac und keinem Geringeren als Bayerns Chefcoach Pep Guardiola. Dabei legte der Account-Manager eine ganz starke Leistung hin: ruhige, deutliche Ansagen, stets im Blick, welcher Journalist die nächste Frage stellt – und eine galante Beendigung der Runde. „Wenn jetzt keine Fragen mehr sind, würde ich gern schließen – denn Herr Guardiola muss gleich weiter“, bat Giese um Verständnis.

Wenig später verriet der Familienvater, dass seine Ruhe nur äußerlich war: „Ich hab' immer noch 300 Puls – wie ein Goldhamster!“ Macht nichts, Matze! Die Aufregung hat keins der zig Kamerateams einfangen können. · ck

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Kommentare