Honig-Unternehmen Rehdens Trikotsponsor

Wabe unterm Wappen

+
Rehdens Vereinsvorsitzender Friedrich Schilling (l.) und Gerrit Lang vom neuen Hauptsponsor „Walter Lang“.

Rehden - Rehdens Brust ist nicht mehr nackt! Beim Regionalliga-Auftritt am Sonntag in Hildesheim lief der BSV in neuen Trikots auf – mit dem Schriftzug des Honig-Produzenten Walter Lang und einer Wabe an der Stelle unter dem Wappen, wo bis vor gut zwei Wochen noch das Windrad des bisherigen Hauptsponsors Vensys prangte. Da das Unternehmen die Zusammenarbeit aber beendete (wir berichteten), spielte Rehden zuletzt ohne Werbung.

Nun also der Honigimporteur, -produzent und Hersteller von Bio-Süßungsmitteln mit dem Hauptsitz in Bremen. Zu den damit verbundenen Einnahmen hielt sich BSV-Vorsitzender Friedrich Schilling bedeckt. „Es handelt sich aber um eine Vereinbarung, die zunächst für eine Saison läuft“, schilderte der Vereinsboss aber.

Bisher existieren nur schwarze Trikots mit der Aufschrift des neuen Geldgebers. Doch bald gibt es auch weiße Jerseys – mit dem Logo eines weiteren Sponsors: „Wir machen aus einer schlechten Situation wie der ohne einen Trikot-Sponsor ja immer noch etwas Besseres – und haben nun einen zweiten“, kündigte Schilling an. Wer es ist, will der Verein frühestens am Samstag verraten – und zum Heimspiel gegen den VfB Lübeck schon mit dem nächsten neuen Werbeschriftzug auflaufen.

ck

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Hinten dicht, vorn zu schlicht

Hinten dicht, vorn zu schlicht

Grippewelle greift in Rehdens Kader um sich: Neues System?

Grippewelle greift in Rehdens Kader um sich: Neues System?

Madroch – Rehdens Mann für alle Fälle

Madroch – Rehdens Mann für alle Fälle

Werder fast blamiert – doch dann schwinden Rehdens Kräfte

Werder fast blamiert – doch dann schwinden Rehdens Kräfte

Kommentare