Rehden platzt vor Freude: Die Bayern kommen!

+
Jubel im Vereinsheim in Rehden

Rehden - Der Blick von Wolfgang Niersbach verriet schon Großartiges – und als der DFB-Präsident dann in der ARD-Sportschau in Köln endlich auch die gerade von ihm geöffnete Loskugel mit dem Emblem des FC Bayern München in die Kamera hielt, da krachte es gestern Abend im Vereinsheim des BSV Rehden. Denn es war ihr Gegner, den Weltmeisterin Nia Künzer kurz zuvor aus der Lostrommel gezogen hatte.

Der Regionalligist aus dem kleinen 1 850-Einwohner-Dorf im Landkreis Diepholz platzte vor Freude nach dem Sechser im Fußball-Lotto mit Superzahl und Sieg im Spiel 77. Der erste deutsche Triple-Sieger kommt nach Rehden! Und noch einmal einzeln, weil es so unglaublich ist: Der aktuelle Champions-League-Sieger, der aktuelle Deutsche Meister und der aktuelle DFB-Pokalsieger muss sein erstes Pflichtspiel in der neuen Saison Anfang August beim BSV Rehden bestreiten. Es wird zugleich der Startschuss für den neuen Trainer Pep Guardiola, weshalb wahrscheinlich die ganze Fußball-Welt nach Rehden blicken wird.

„Das ist der absolute Wahnsinn. Natürlich haben wir davon geträumt, aber, dass es so gekommen ist, das ist unglaublich“, stammelte Vereinsboss Friedrich Schilling mit Tränen in den Augen. Als er sich nach fünf Minuten etwas gesammelt hatte und seine Schultern nach den vielen Klopfern schon ganz tief hingen, griff er zum Hörer und informierte Trainer Predrag Uzelac, der sich in Kroatien im Urlaub befindet. Doch der Coach wusste längst Bescheid – und jubelte: „Das ist der absolute Hammer! Mehr geht momentan nicht im Weltfußball. Alle wollten die Bayern haben, wir haben die Bayern.“ Fast schon siegestrunken fügte er noch an: „Mal sehen, wie hoch wir gewinnen?“

Die Frage müsste wohl eher lauten: Mal sehen, wo sie spielen? Die Waldsportstätten in Rehden mit einer Kapazität von 5 000 Zuschauern sind eigentlich zu klein. „Am liebsten würden wir hier spielen“, meinte Schilling, merkte aber zugleich an: „Wir müssen erst einmal mit dem DFB sprechen, was da auf uns zukommt.“

Umzug nach Osnabrück?

Beim Bezahlsender Sky wird die Partie in jedem Fall ausgestrahlt, sehr wahrscheinlich ist aber auch eine Live-Übertragung in der ARD – dank des Guardiola-Effekts. Und dafür sind gewisse Voraussetzungen notwendig. So, wie sie es in der Nachbarschaft nur beim Drittligisten VfL Osnabrück an der Bremer Brücke gibt. Niersbach deutete gestern bereits an, dass er mit einem Umzug der Rehdener rechnet. Und der würde sich wiederum finanziell auch für Rehden rechnen. Diese Partie ist in jedem Fall für den BSV eine Goldgrube – und nicht zu vergleichen mit dem ersten Auftritt im DFB-Pokal vor zehn Jahren. Damals kam der Gegner zwar auch aus München, spielte aber nicht in Rot, sondern in Blau und hörte auf den Namen 1860.

Bremen-Ligist SG Aumund-Vegesack bekam gestern zwar auch einen Bundesligisten zugelost, aber kein echtes Zugpferd: die TSG 1899 Hoffenheim. Große Freude herrschte dagegen beim 1. FC Saarbrücken. Der Drittligist freut sich schon auf den SV Werder und würde es gerne so machen wie vor einem Jahr der SC Preußen Münster, der die Bremer in der ersten Runde aus dem Pokal kickte. Es wäre eine Sensation. Für einen Rehdener Sieg gegen die Bayern müsste dagegen erst noch ein Wort erfunden werden. Denn Triple-Sieger-Besieger klingt eigentlich nicht gut genug.

DFB-Pokal: 1. Hauptrunde im Überblick

TSG Pfeddersheim (Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar) - SpVgg Greuther Fürth

SV Schott Jena (NOFV-Oberliga Süd) - Hamburger SV

Sportfreunde Baumberg (Oberliga Niederrhein) - FC Ingolstadt

1. FC Saarbrücken - Werder Bremen

SG Aumund-Vegesack (Bremen-Liga) - 1899 Hoffenheim

SC Wiedenbrück (Regionalliga West) - Fortuna Düsseldorf

FV Illertissen (Regionalliga Bayern) - Eintracht Frankfurt

Eintracht Trier (Regionalliga Südwest) - 1. FC Köln

Optik Rathenow (Regionalliga Nordost) - FSV Frankfurt

Neckarsulmer Sport-Union (Verbandsliga Württemberg) - 1. FC Kaiserslautern

Darmstadt 98 - Borussia Mönchengladbach

SV Lippstadt (Regionalliga West) - Bayer Leverkusen

Erzgebirge Aue/MSV Duisburg (wegen ungeklärter Lizenzfrage) - SC Paderborn

1860 Rosenheim (Regionalliga Bayern) - VfR Aalen

Fortuna Köln (Regionalliga West) - FSV Mainz 05

Schwarz-Weiß Rehden (Regionalliga Nord) - Bayern München (TV)

TSG Neustrelitz (Regionalliga Nordost) - SC Freiburg

Preußen Münster - FC St. Pauli

Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig

1. FC Magdeburg (Regionalliga Nordost) - Energie Cottbus

Karlsruher SC - VfL Wolfsburg

VfL Osnabrück - Erzgebirge Aue/MSV Duisburg (wegen ungeklärter Lizenzfrage)

BFC Dynamo (NOFV-Oberliga Nord) - VfB Stuttgart

Jahn Regensburg - Union Berlin

SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg SV

Wilhelmshaven (Regionalliga Nord) - Borussia Dortmund

Victoria Hamburg (Regionalliga Nord) - Hannover 96

1. FC Heidenheim - 1860 München

FC Nöttingen (Oberliga Baden-Württemberg) - Schalke 04

RB Leipzig - FC Augsburg

Bahlinger SC (Oberliga Baden-Württemberg) - VfL Bochum

VfR Neumünster (Regionalliga Nord) - Hertha BSC

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Trainings-Defizite beim 0:8 erkennbar

Trainings-Defizite beim 0:8 erkennbar

Kommentare