Grelle Kleiderspende

Rehden - Nanu? Das sind doch – richtig! Die Hosen vom Auswärts-Dress des BSV Rehden. Und diese Kleidungsstücke in grellem Orange fanden gestern Verwendung auf des Gegners Seite.

Weil Schiri Henrik Bramlage darauf bestand, dass Rehden und Cloppenburg nicht nur in unterschiedlichen Trikots und Stutzen, sondern auch in andersfarbigen Shorts aufzulaufen hatten, mussten die Südoldenburger eine Anleihe von den Platzherren tätigen. Der BSV behielt wie geplant die schwarzen Hosen an, und seine schillernden Kleiderspenden brachten dem BVC Glück. Ein Rehdener Sponsor dürfte sich jedoch gefreut haben – denn das charakteristische „s“ des Geldinstituts war nun auf 22 Spielerbeinen zu sehen – unübersehbar auch auf jedem Sportfoto dieses Tages… n ck

Rubriklistenbild: © nordphoto

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Kommentare