Artmann dankt Wnuck / Vorfreude auf VfB

„Björn hat hier Großes geleistet“

+
K. Artmann

Rehden - Kevin Artmann hatte schon so etwas geahnt. „Als der Trainer uns mitteilte, dass er etwas zu verkünden hat, war mir klar, dass Björn nicht weitermachen wird“, sagt der Kapitän von Fußball-Regionalligist BSV Rehden: „Es wurde ja schon viel im Vorfeld diskutiert, und wir hatten einiges mitbekommen. Und je länger es gedauert hat, desto weniger sprach für Björn.“

Wnuck, so der 28-Jährige weiter, „hat hier Großes geleistet. Das werden wir ihm als Mannschaft nicht vergessen. Und er hat die Ziele erreicht, die man mit dem BSV Rehden erreichen kann: rechtzeitiger Klassenerhalt und erneute Qualifikation für den DFB-Pokal. Und zudem können wir ja noch den NFV-Pokal holen.“ Auf der anderen Seite gebe es nun einmal im Fußballgeschäft Lizenzen und Regeln, an die man sich halten müsse. „Da geht es dann um den Verein und nicht um Einzelschicksale“, sagt Artmann, „auch wenn es natürlich sehr schade ist, wir sind sehr gut mit Björn ausgekommen“.

Das Auswärtsspiel am Sonntag in Oldenburg sei nun natürlich für Wnuck ein besonderes, „weil es eines seiner letzten für Rehden sein wird“, so Artmann, „aber er wird uns genauso einstellen wie bisher.“ Von der vielzitierten Floskel, dass in den verbleibenden Partien nun auch für den Trainer gespielt wird, hält Artmann nicht viel. Im NFV-Pokalfinale, Wnucks letztem Spiel, werde das sicherlich anders sein. „Da haben wir den Ansporn, den Trainer mit einem Titel zu verabschieden“, so der Rehdener Kapitän.

Das Hinspiel in Oldenburg hat Artmann wegen einer Gelbsperre verpasst. Umso mehr freut er sich, jetzt dabei zu sein. „Beide Mannschaften haben keinen Druck mehr. Es wird ein supergeiles Spiel. Es werden viele Zuschauer kommen. Diese Atmosphäre wollen wir aufsaugen und das Spiel einfach nur genießen.“ · flü

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Ein Club in der Schwebe: Erst liefern, dann hoffen

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

Volkmer verschenkt den letzten Strohhalm

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV Rehden: Drei Küsse für das heilige Brot

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

BSV-Kapitän: „Es darf nur um das Wohl des Vereins gehen“

Kommentare