Ressortarchiv: BSV Rehden

Fredehorst knackt Rehden - 1:0 für Jeddeloh

Fredehorst knackt Rehden - 1:0 für Jeddeloh

Rehden - Von Cord Krüger. Niemand der 240 Zuschauer in den Rehdener Waldsportstätten sah Benedetto Muzzicato gestern Abend an, dass er sein Debüt als Trainer des BSV Rehden gegen den SSV Jeddeloh mit 0:1 (0:0) verloren hatte. Der 39-Jährige strahlte, herzte seine Regionalliga-Spieler, plauderte mit ein paar Gegnern und wirkte gelöst. Anscheinend ein positiver Typ – und jenes Positive, wünschte sich der BSV-Coach, „müssen wir jetzt mitnehmen: Die Mannschaft hat gekämpft, ist weite Wege gegangen und hat sich Chancen erspielt. Es tut mir nur leid, dass die Jungs sich nicht für ihre Leistung ohne acht Stammspieler belohnt haben.“
Fredehorst knackt Rehden - 1:0 für Jeddeloh
Coach Muzzicato geht arg gebeutelt in sein Rehdener Debüt

Coach Muzzicato geht arg gebeutelt in sein Rehdener Debüt

Rehden - Zwei gesperrte Stammspieler, zwei angeschlagene Mittelfeld-Antreiber, drei verletzte Stürmer, ein langfristig fehlender Defensiv-Allrounder – und am Freitagabend kommt der vor Selbstvertrauen strotzende Tabellensechste. Es gäbe wahrlich bessere Bedingungen zum Start für Benedetto Muzzicato als Trainer des BSV Rehden. Trotzdem überwiegen bisher die „positiven Erlebnisse“, sagt der 39-Jährige nach seinen ersten beiden Einheiten mit dem Regionalligisten vor dem Heimspiel am Freitag ab 19.30 Uhr gegen den SSV Jeddeloh.
Coach Muzzicato geht arg gebeutelt in sein Rehdener Debüt
Neun Rehdener reiben sich auf

Neun Rehdener reiben sich auf

Aus Hildesheim berichtet Cord Krüger.  Raus. Nur raus mit dem Ball. Es lief die 93. Minute im Hildesheimer Friedrich-Ebert-Stadion, der BSV Rehden ackerte seit 19 Minuten zu neunt gegen die noch vollzähligen Belagerer vom Regionalliga-Letzten VfV Borussia 06 Hildesheim.
Neun Rehdener reiben sich auf
Muzzicato neuer Trainer in Rehden

Muzzicato neuer Trainer in Rehden

Rehden - Benedetto Muzzicato wird neuer Trainer des BSV Rehden! Am Samstagnachmittag saß der 38-Jährige bereits im Stadion von Borussia Hildesheim, um das Regionalliga-Spiel seines künftigen BSV-Teams zu beobachten.
Muzzicato neuer Trainer in Rehden
BSV-Kapitän Evers: „Jeder muss wissen, worum es geht“

BSV-Kapitän Evers: „Jeder muss wissen, worum es geht“

Rehden - „Es war eine ereignisreiche Woche“, gesteht Kai Bastian Evers mit einem gequälten Lächeln, „und sie ist noch nicht mal vorbei.“ Doch der Kapitän des BSV Rehden, der seit Dienstag ohne Cheftrainer dasteht, ist sich sicher, dass die Woche positiv endet – mit einem Sieg bei Regionalliga-Schlusslicht Hildesheim.
BSV-Kapitän Evers: „Jeder muss wissen, worum es geht“
Viel Feuer nach dem Knall: Genug Energie für drei Punkte?

Viel Feuer nach dem Knall: Genug Energie für drei Punkte?

Hildesheim - Thorben Geerken klingt gedämpft, wenn er über den Dienstag spricht. Jenen Nachmittag, als Wolfgang Schütte beim BSV Rehden von seinem Traineramt zurücktrat und Geerken sowie dessen Co-Trainer-Kollegen Hugues M’bossa und Jacek Burkhardt davon unterrichtete.
Viel Feuer nach dem Knall: Genug Energie für drei Punkte?
Mehr Contra als Pro: Schütte schmeißt hin

Mehr Contra als Pro: Schütte schmeißt hin

Rehden - Nach acht Spieltagen steht der BSV Rehden mit lediglich vier Punkten da – und jetzt auch noch ohne Trainer. Gestern Mittag informierte Wolfgang Schütte seinen Club-Chef Friedrich Schilling, dass er für das Traineramt beim Fußball-Regionalligisten nicht mehr zur Verfügung steht. „Vier Punkte nach acht Spielen sind einfach viel zu wenig“, sagte Schütte gestern Abend: „Dafür übernehme ich die sportliche Verantwortung.“
Mehr Contra als Pro: Schütte schmeißt hin
Mehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin

Mehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin

Rehden - Nach acht Spieltagen steht der BSV Rehden mit lediglich vier Punkten da – und jetzt auch noch ohne Trainer. Dienstagmittag informierte Wolfgang Schütte seinen Club-Chef Friedrich Schilling, dass er für das Traineramt beim Fußball-Regionalligisten nicht mehr zur Verfügung steht. „Vier Punkte nach acht Spielen sind einfach viel zu wenig“, sagte Schütte gestern Abend: „Dafür übernehme ich die sportliche Verantwortung.“
Mehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin
Rehden ergibt sich beim 0:3 gegen Egestorf-Langreder

Rehden ergibt sich beim 0:3 gegen Egestorf-Langreder

Rehden - Von Cord Krüger. Ratlos und wortlos standen die Fußballer des BSV Rehden am Mittelkreis – ohne ihren Trainer. Denn Wolfgang Schütte saß am Samstag noch lange nach dem Abpfiff der 0:3 (0:1)-Heimniederlage gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder neben der Auswechselbank.
Rehden ergibt sich beim 0:3 gegen Egestorf-Langreder
Francky Sembolo unter Schmerzen vom Platz

Francky Sembolo unter Schmerzen vom Platz

Rehden - Es passte irgendwie zu diesem gebrauchten Wochenende für Francky Sembolo, dass das vorentscheidende 2:0 für den 1. FC Germania Egestorf-Langreder ausgerechnet vom Stürmer des BSV Rehden ausging.
Francky Sembolo unter Schmerzen vom Platz
Menga fehlt Rehden gegen Egestorf

Menga fehlt Rehden gegen Egestorf

Rehden - Der Start in Rehden ist für Addy-Waku Menga alles andere als optimal. Erst die Vier-Spiele-Sperre durch das DFB-Sportgericht, dann eine kleine Blessur. Und als der 33-Jährige gerade im Begriff war, sich richtig aufzudrängen, kam der nächste Rückschlag. 
Menga fehlt Rehden gegen Egestorf
Eine Rehdener Unachtsamkeit reicht zum Norderstedter Sieg

Eine Rehdener Unachtsamkeit reicht zum Norderstedter Sieg

Norderstedt  - Wolfgang Schütte hätte am Sonntag gut und gerne auf die zweite Halbzeit verzichten können, „aber leider gehört die im Fußball ja dazu“, seufzte der Trainer des BSV Rehden.
Eine Rehdener Unachtsamkeit reicht zum Norderstedter Sieg
Linus Meyer bestraft Rehden

Linus Meyer bestraft Rehden

NORDERSTEDT - Von Cord Krüger. Wolfgang Schütte hätte gestern gut und gerne auf die zweite Halbzeit verzichten können, „aber leider gehört die im Fußball ja dazu“, seufzte der Trainer des BSV Rehden. „Mit unserer Leistung in der ersten Hälfte bin ich sehr zufrieden – da hatten wir viele Möglichkeiten. Nach der Pause haben wir aber nicht mehr so den Weg zum Tor gesucht wie vorher“, monierte Schütte nach der 0:1 (0:0)-Niederlage beim neuen Regionalliga-Dritten Eintracht Norderstedt.
Linus Meyer bestraft Rehden
Bloß keine Eintagsfliege

Bloß keine Eintagsfliege

Rehden - Corvin Behrens umarmte seinen Präsidenten Friedrich Schilling kräftig, klopfte ihm dabei herzhaft auf den Rücken. Die Emotionen nach dem erlösenden ersten Saisonsieg brachen sich Bahn.
Bloß keine Eintagsfliege
Bloß keine Alltagsfliege

Bloß keine Alltagsfliege

Rehden - Corvin Behrens umarmte seinen Präsidenten Friedrich Schilling kräftig, klopfte ihm dabei herzhaft auf den Rücken. Die Emotionen nach dem erlösenden ersten Saisonsieg brachen sich Bahn. Das 1:0 gegen den SC Weiche Flensburg 08 war ein Brustlöser für den BSV Rehden, gleichzeitig wuchs in den 90 Minuten die Erkenntnis: Wenn der einzelne die Wege für die anderen mitgeht, funktioniert das Ganze. Der Glaube an die Stärke des Kollektivs ist zurückkehrt beim Fußball-Regionalligisten. Das will die Mannschaft von Trainer Wolfgang Schütte auch beim FC Eintracht Norderstedt (Sonntag/14.00 Uhr) unter Beweis stellen.
Bloß keine Alltagsfliege
Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“

Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“

Rehden - Corvin Behrens wollte unbedingt verhindern, dass dieser Flensburger Pass seinen Adressaten erreicht: Rehdens Mittelfeldmotor setzte zur Grätsche an, über den Rasen rutschend traf er den Ball satt und bugsierte ihn damit 50 Meter weit ins Aus.
Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“
Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“

Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“

Rehden - Von Daniel Wiechert. Corvin Behrens wollte unbedingt verhindern, dass dieser Flensburger Pass seinen Adressaten erreicht: Rehdens Mittelfeldmotor setzte zur Grätsche an, über den Rasen rutschend traf er den Ball satt und bugsierte ihn damit 50 Meter weit ins Aus.
Rehden findet Umschaltknopf: „Genau die richtige Reaktion“
Schütte erwartet gegen SC Weiche Flensburg 08 Reaktion

Schütte erwartet gegen SC Weiche Flensburg 08 Reaktion

Rehden - Von Arne Flügge. Keine Frage: Die Leistung von Fußball-Regionalligist BSV Rehden zuletzt beim 0:5 bei Eintracht Braunschweig II war unterirdisch. Und dementsprechend deutlich fiel auch die Kopfwäsche aus, die Trainer Wolfgang Schütte seiner Mannschaft am Montag verpasst hatte.
Schütte erwartet gegen SC Weiche Flensburg 08 Reaktion