Ressortarchiv: BSV Rehden

Selishta und Lubasa – zwei heiße Kandidaten für Rehden

Selishta und Lubasa – zwei heiße Kandidaten für Rehden

Rehden - Von Arne Flügge. Es war mehr ein Schaulaufen möglicher Neuverpflichtungen. „Wir hatten eigentlich nur Testspieler auf dem Platz“, sagte Co-Trainer Dario Fossi nach dem 2:1 (0:0)-Sieg des Fußball-Regionalligisten BSV Rehden am Dienstagabend im Vorbereitungsmatch beim Landesligisten TV Dinklage.
Selishta und Lubasa – zwei heiße Kandidaten für Rehden
Arends Doppelpack bei Rehdens Überraschung

Arends Doppelpack bei Rehdens Überraschung

Rehden - Fußball-Regionalligist BSV Rehden hat den Sportfreunden Lotte deren Generalprobe auf die Fortsetzung der Serie in der Regionalliga West gründlich vermasselt. Die Mannschaft des neuen Trainers Fabian Gerber setzte sich auf dem Kunstrasenplatz des Weststaffel-Zweiten mit 3:1 (1:1) durch und bot dabei eine rundum ansprechende Leistung. „Dafür, dass wir erst seit zehn Tagen im Training sind, hat mir das heute wirklich gut gefallen“, bilanzierte Gerber und fügte noch an, „dass Lotte wohl nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet hat“.
Arends Doppelpack bei Rehdens Überraschung
Der Mandic-Schock

Der Mandic-Schock

Rehden - Von Arne Flügge. Hiobsbotschaft für den BSV Rehden: Der Fußball-Regionalligist muss lange Zeit auf seinen Stammtorhüter Milos Mandic verzichten. Der 30-Jährige hat sich einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen und fällt rund acht Wochen aus. „Das ist ganz, ganz bitter. In erster Linie natürlich für Milo, aber auch für uns, denn er ist ein sehr guter Torhüter und immens wichtig für uns“, seufzte Rehdens neuer Trainer Fabian Gerber.
Der Mandic-Schock
Abdallah zum Wuppertaler SV

Abdallah zum Wuppertaler SV

Rehden - Die Liaison hielt nur ein paar Monate. Als Spieler mit großem Potenzial war Bilal Abdallah im Sommer von Schwarz-Weiß Essen zum Fußball-Regionalligisten BSV Rehden gekommen – jetzt hat der 20-Jährige seine Zelte in den Waldsportstätten bereits wieder abgebrochen.
Abdallah zum Wuppertaler SV
Kargbo und Bolyki mit Doppelpack

Kargbo und Bolyki mit Doppelpack

Rehden - Gelungenes Debüt für Fabian Gerber auf der Trainerbank des BSV Rehden: Im ersten Testspiel unter der Leitung des neuen Coaches kam der Fußball-Regionalligist am Samstag beim Landesligisten TuS Celle FC zu einem 5:1 (2:1)-Erfolg.
Kargbo und Bolyki mit Doppelpack
Rehden angelt sich Dario Fossi

Rehden angelt sich Dario Fossi

Rehden - Beim SV Wilhelmshaven ist Dario Rossi fast schon eine Legende. Über zehn Jahre spielte der Innenverteidiger für den Club in der Regionalliga und nach dem Zwangsabstieg auch als Spielertrainer in der Landesliga.
Rehden angelt sich Dario Fossi
„Ich will meinen eigenen Stil entwickeln“

„Ich will meinen eigenen Stil entwickeln“

Rehden - Fabian Gerber heißt der neue Trainer des BSV Rehden. Im Interview spricht der 36-jährige A-Lizenzinhaber über seine Ziele, seine Philosophie und warum er Jürgen Klopp nicht kopieren will.
„Ich will meinen eigenen Stil entwickeln“
Wie der Vater, so der Sohn: Gerber wird Rehden-Coach

Wie der Vater, so der Sohn: Gerber wird Rehden-Coach

Rehden - Von Arne Flügge. Die Suche ist beendet: Pünktlich zum Start in die Vorbereitung heute (18.30 Uhr) hat Fußball-Regionalligist BSV Rehden gestern Abend seinen neuen Trainer präsentiert. Fabian Gerber heißt der Chefcoach, ist 36 Jahre jung und Ex-Profi. Gerber? Da war doch was? Richtig: Nach dem Weggang von Alexander Kiene im Oktober hatte Vater Franz Gerber die Rehdener interimsweise bis zur Winterpause gecoacht. Jetzt rückt sein Sohn auf den Chefsessel. Vorerst bis zum 30. Juni 2017. „Darauf haben wir uns erstmal verständigt“, sagte BSV-Boss Friedrich Schilling.
Wie der Vater, so der Sohn: Gerber wird Rehden-Coach