Ressortarchiv: BSV Rehden

Versiert und vielseitig: Rehden freut sich auf Ficara

Versiert und vielseitig: Rehden freut sich auf Ficara

Rehden - Von Cord Krüger. Gestern schuftete Alessandro Ficara noch auf einem Trainingsplatz am Rande des Duisburger Hotels „Landhaus Milser“ – für sich, ganz allein. „Das waren Stabilisationsübungen, und danach bin ich noch ein paar Kilometer gelaufen“, berichtete der 23-jährige Mittelfeldspieler. „Der Junge ist eben süchtig nach Training und Fußball“, erklärte sein Onkel und Berater Antonio Pelle. Umso mehr freut er sich für den Neffen, dass er ab morgen nicht mehr allein trainiert – denn dann steht er mit seinen neuen Kollegen des Regionalligisten BSV Rehden auf dem Grün der Waldsportstätten.
Versiert und vielseitig: Rehden freut sich auf Ficara
Rehdens Uhrwerk steht für drei Monate still

Rehdens Uhrwerk steht für drei Monate still

Rehden - Von Arne Flügge. Nein, das Auftakttraining seiner Mannschaft wollte Danny Arend nicht verpassen. Oder besser gesagt: Der Offensivspieler des BSV Rehden wollte zumindest dabei sein. Also schwang er sich auf sein Rad, die Krücken auf den Gepäckträger geschnallt und mit dem Spezialschuh am linken Fuß in die Pedale getreten. An Training war freilich nicht zu denken. Wegen eines Sehnenanrisses unter dem Fuß muss der 26-jährige Dauerläufer des Fußball-Regionalligisten drei Monate pausieren.
Rehdens Uhrwerk steht für drei Monate still
Paul Kosenkow ist wieder auf der Suche

Paul Kosenkow ist wieder auf der Suche

Cloppenburg - 2006 wechselte er vom BV Cloppenburg zum BSV Rehden, 2009 kehrte er nach Cloppenburg zurück, 2012 unterschrieb er ein zweites Mal in Rehden – und 2013 zog es ihn wieder heim zum BVC: Die Rede ist von Offensivspieler Paul Kosenkow, dem steten Pendler zwischen den Schwarz-Weißen aus Südoldenburg und den Schwarz-Weißen aus dem Kreis Diepholz. Und jetzt? Wieder zum BSV? Die Frage bei Rehdens Vorsitzendem und Macher Friedrich Schilling drängt sich förmlich auf, denn bei Regionalliga-Konkurrent BV Cloppenburg hat der quirlige Rechtsaußen keine Perspektive mehr. Der Club teilte dem 29-Jährigen mit, dass sein Vertrag „aus sportlichen Gründen“ nicht verlängert wird.
Paul Kosenkow ist wieder auf der Suche
Noch ein Neuer: Buduar kommt

Noch ein Neuer: Buduar kommt

Rehden - Der Nächste, bitte! Nur ein Tag nach der Verpflichtung von Jeffrey Obst (Werder Bremen) und Almir Kasumovic (Hannover 96) hat Fußball-Regionalligist BSV Rehden gestern zum Trainingsauftakt einen weiteren Spieler geholt. Vom Regionalliga-Absteiger SV Wilhelmshaven schließt sich Youness Buduar den Rehdenern an.
Noch ein Neuer: Buduar kommt
Rehden legt los – und Petersen freut sich diebisch

Rehden legt los – und Petersen freut sich diebisch

Rehden - Von Arne Flügge und Cord Krüger. Am Montag noch im Urlaub unter der Sonne Andalusiens, gestern Abend im Dauerregen auf dem Rehdener Trainingsplatz – doch Andreas Petersen konnte nichts die gute Laune verderben. „Es sind Freudentränen des Himmels, weil es endlich losgeht“, schmunzelte der neue Trainer des BSV Rehden – und verriet: „Ich bin aufgeregt wie ein kleines Kind. Jeder Anfang ist was Wunderbares.“
Rehden legt los – und Petersen freut sich diebisch
„Ich bin kein Stinkstiefel“

„Ich bin kein Stinkstiefel“

Rehden - Sein Sohn ist beim SV Werder stets ein gefragter Interviewpartner – denn Bremens Stürmer Nils Petersen gibt immer ausgiebig Auskunft. Ob sein Vater Andreas Petersen ein ähnlich rasantes Redetempo an den Tag legt, das die Kugelschreiber glühen lässt? „Tja“, sagt der neue Trainer des BSV Rehden, irgendwo muss Nils das ja her haben“ – und schmunzelt. Entsprechend umfassend stand der 54-Jährige gestern Abend vor seiner ersten Einheit Rede und Antwort – auch über seine nicht immer rosige Zeit beim 1. FC Magdeburg.
„Ich bin kein Stinkstiefel“
Der Kapitän ist wieder schmerzfrei

Der Kapitän ist wieder schmerzfrei

Rehden - Der Kapitän ist wieder zurück – und er ist endlich schmerzfrei. Kevin Artmann ist gestern mit großer Zuversicht in die Saisonvorbereitung gestartet, der linke Fuß bereitet dem Mittelfeldspieler des BSV Rehden keine Probleme mehr. „Und darüber bin ich sehr froh“, sagt der 28-Jährige.
Der Kapitän ist wieder schmerzfrei
DFB-Pokal: Planungen laufen

DFB-Pokal: Planungen laufen

Rehden - Friedrich Schilling hat derzeit alle Hände voll zu tun. Nicht, dass sich der Boss von Fußball-Regionalligist BSV Rehden „nur“ um seinen Beruf und zusammen mit Trainer Andreas Petersen um die Kaderplanung für die neue Saison kümmern muss; Schilling steckt derzeit auch mitten in den Vorbereitungen für das DFB-Pokalspiel Anfang August gegen Zweitligist VfR Aalen.
DFB-Pokal: Planungen laufen
Jung, dynamisch – und mit einer großen Qualität

Jung, dynamisch – und mit einer großen Qualität

Rehden - Von Arne Flügge. Heute um 18.00 Uhr startet Fußball-Regionalligist BSV Rehden mit der Saisonvorbereitung. Ein Laktattest steht in den Waldsportstätten an. Doch bevor der neue Trainer Andreas Petersen die Mannschaft um sich versammelt, hat der Club gestern noch zwei Neuzugänge präsentiert. Stürmer Almir Kasumovic kommt von Hannover 96, Rechtverteidiger Jeffrey Obst von Werder Bremen.
Jung, dynamisch – und mit einer großen Qualität

Ahrenshop wechselt zum BSV Rehden II

Rehden - Nachdem zuletzt Stephan Großmann verpflichtet worden war, schließt sich ein weiterer Spieler vom TuS St. Hülfe-Heede dem Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II an: Mats Ahrenshop, 19 Jahre jung und defensiver Mittelfeldspieler. „Ich möchte mich für die schönen Jahre in St. Hülfe bedanken und freue mich nun auf eine neue Herausforderung.“ sagte Ahrenshop.
Ahrenshop wechselt zum BSV Rehden II
Rehden holt Axel France

Rehden holt Axel France

Kreis-Diepholz - Von Arne Flügge. RehdenKreis-Diepholz - Von Arne Flügge. Nächste Verstärkung für den BSV Rehden. Der Fußball-Regionalligist bestätigte gestern den Wechsel von Axel France. Der 23-Jährige kommt vom Oberligisten Rotenburger SV und erhält in Rehden einen Zweijahresvertrag. France spielte in Rotenburg auf der linken Außenbahn. Sowohl Verteidiger als auch im Mittelfeld. „Er kann aber auch rechts spielen, da ist er sehr flexibel“, sagt Rehdens Sportvorstand Markus Kompp.
Rehden holt Axel France
„Ich gehe mit zwei weinenden Augen“

„Ich gehe mit zwei weinenden Augen“

Rehden - Von Arne Flügge. Er lernte das Fußballspielen als Knirps beim BSV Rehden. Über die Jugendmannschaften von Werder Bremen, BW Lohne und des VfB Oldenburg kehrte Christian Hegerfeld 2008 zu seinem Stammverein zurück und absolvierte seitdem 136 Spiele für die erste Mannschaft. Jetzt geht der Rehdener Junge „mit zwei weinenden Augen“, wie er gestern sagte.
„Ich gehe mit zwei weinenden Augen“
Trainer Petersen bekommt seinen Wunschstürmer

Trainer Petersen bekommt seinen Wunschstürmer

Rehden - Von Arne Flügge. Auf der Suche nach einem echten Mittelstürmer ist der BSV Rehden fündig geworden. Der Fußball-Regionalligist hat sich Omer El-Zein (28) vom Nordost-Regionalligisten Wacker Nordhausen geangelt – und damit seinem neuen Trainer Andreas Petersen einen Herzenswunsch erfüllt. Zudem verpflichtete Rehden den ehemaligen ungarischen U18-Nationalspieler Andor Bolyki. Der 19-Jährige ist Linksverteidiger und kommt vom Drittligisten Hallescher FC.
Trainer Petersen bekommt seinen Wunschstürmer
Rehden sortiert Quartett aus

Rehden sortiert Quartett aus

Rehden - Der Kader von Fußball-Regionalligist BSV Rehden wird weiter durchgesiebt. Wie der Club gestern bestätigte, erhalten vier weitere Spieler keine neuen Verträge. Boris Koweschnikow, Mehmet-Ali Fidan, Dennis Janssen und Idrissu Sow spielen in den Planungen des neuen Trainers Andreas Petersen keine Rolle mehr.
Rehden sortiert Quartett aus
BSV Rehden: Stütz geht

BSV Rehden: Stütz geht

Rehden - Nach zwei Jahren ist die Zeit von Florian Stütz beim Fußball-Regionalligisten BSV Rehden beendet
BSV Rehden: Stütz geht
Rocha verlässt Rehden

Rocha verlässt Rehden

Rehden - Von Arne Flügge. Er war immer zur Stelle, als er gebraucht wurde. Doch letztendlich war dies Celio Rocha nicht genug. Schließlich hat der Torwart von Fußball-Regionalligist BSV Rehden den Anspruch, eine Nummer eins zu sein. Allerdings kam er nicht an Milos Mandic (29) vorbei. Daher haben Rocha und der Club beschlossen, dass sich die Wege trennen.
Rocha verlässt Rehden
Alles klar mit Tim Becker: Rehdens Eigengewächs bleibt

Alles klar mit Tim Becker: Rehdens Eigengewächs bleibt

Rehden - Von Cord Krüger. Er selbst musste sich um seine Zukunft beim BSV Rehden weniger Sorgen machen als der BSV Rehden um die Zukunft mit ihm.
Alles klar mit Tim Becker: Rehdens Eigengewächs bleibt
Aaron Goldmann neu in Rehden

Aaron Goldmann neu in Rehden

Rehden - Von Cord Krüger. Es ist eine zunehmend seltene Tugend im Fußball-Geschäft. Doch Aaron Goldmann, so viel scheint bereits vor seinem allerersten Spiel für den BSV Rehden sicher, bringt sie mit: Konstanz.
Aaron Goldmann neu in Rehden
DFB-Pokal-Auslosung in Rehden
Video

DFB-Pokal-Auslosung in Rehden

DFB-Pokal-Auslosung in Rehden
Rehden II enttäuscht zum Saisonabschluss

Rehden II enttäuscht zum Saisonabschluss

Rehden - Zum Saisonabschluss in der Fußball-Bezirksliga musste der BSV Rehden II noch einmal eine bittere Niederlage einstecken.
Rehden II enttäuscht zum Saisonabschluss
Kein Traumlos für Rehden: VfR Aalen heißt der Gegner

Kein Traumlos für Rehden: VfR Aalen heißt der Gegner

Rehden - Von Arne Flügge. Als HSV-Idol Horst Hrubesch gestern Abend kurz nach 19 Uhr die Kugel öffnete, auf der BSV Rehden stand, hätte man im voll besetzten Vereinsheim an den Waldsportstätten eine Stecknadel fallen hören können.
Kein Traumlos für Rehden: VfR Aalen heißt der Gegner
Petersen gibt sich kämpferisch

Petersen gibt sich kämpferisch

Rehden - Natürlich hat auch Rehdens künftiger Trainer Andreas Petersen gestern Abend die DFB-Pokalauslosung im Fernsehen verfolgt. Wir sprachen kurz danach mit dem 54-Jährigen.
Petersen gibt sich kämpferisch
Rehden gegen Aalen, Werder gegen Illertissen

Rehden gegen Aalen, Werder gegen Illertissen

Rehden / Bremen - Der BSV Rehden muss in der ersten Runde des DFB Pokals gegen den VfR Aalen. Der Bremer SV muss gegen Eintracht Braunschweig. Werder Bremen muss zum FV Illertissen FV Illertissen. 
Rehden gegen Aalen, Werder gegen Illertissen